Finanzdienstleister Attentium beabsichtigt DVAM Vermögensverwaltung zu übernehmen

Gemeinsam mit dem Partner Attentium hat der Erstversicherungsmakler Ecclesia Gruppe die Weichen für das weitere Wachstum der DVAM Vermögensverwaltung GmbH (DVAM) am Standort Detmold gestellt. Attentium aus Osnabrück, ein ganzheitlich arbeitender Finanzdienstleister mit Schwerpunkt Asset Management mit angeschlossenem Multi Family Office, will die DVAM zeitnah in das Portfolio übernehmen und plant, den Standort Detmold weiter auszubauen. Die geplante Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Prüfung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

„Wir sind überzeugt, mit der Attentium einen hervorragenden Partner für die DVAM gefunden zu haben“, ist sich Dr. Stefan Ziegler, Geschäftsführer der Ecclesia Holding, sicher. Die Ecclesia Gruppe unterstreicht mit dieser geplanten Unternehmensveräußerung die Konzentration auf ihren Wachstumskurs im Kerngeschäft als führender Erstversicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen. Im vergangenen Jahr erzielte die in Detmold beheimatete Gruppe einen Umsatz in Höhe von 217 Millionen Euro, für das Jahr 2019 wird ein weiterer erheblicher Umsatzsprung erwartet.

Attentium plant, die DVAM am Standort Detmold als maßgeblichen Teil der Sparte Wealth Management langfristig zu erhalten und auszubauen sowie weitere Mitarbeitende einzustellen. „Mit allen bisherigen Mitarbeitenden des Unternehmens werden wir als neuer Gesellschafter gemeinsam mit den Führungsverantwortlichen zeitnah Gespräche über die zukünftigen Perspektiven führen“, versicherte der Vorstandsvorsitzende der Attentium AG, Friedhelm Spiekermann.

Die Integration der DVAM hält Prof. Dr. Felix Osterheider, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Attentium, für eine spannende Aufgabe: „Wir freuen uns auf die neuen Mitglieder unseres Teams und die sich daraus ergebenden Chancen.“ Die DVAM gehört zu den größten unabhängigen Vermögensverwaltern in Deutschland. In Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandaten betreut sie derzeit ein Volumen von rund zwei Milliarden Euro. (DFPA/AZ)

Quelle: Pressemitteilung Ecclesia Holding

Die DVAM Vermögensverwaltung GmbH ist ein Finanzdienstleistungsinstitut nach § 32 KWG mit den Genehmigungen für Anlageberatung, Anlage- und Abschlussvermittlung, Eigengeschäft, Finanzportfolioverwaltung, Finanzierungsleasing und Factoring. In Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandaten betreut sie derzeit ein Volumen von rund zwei Milliarden Euro.

www.dv-am.de

Die Ecclesia Gruppe ist ein Erstversicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen mit einem Umsatz von 217 Millionen Euro und über 1.750 Mitarbeitenden. Die Ecclesia Gruppe betreut mit ihrem umfangreichen Dienstleistungsangebot vor allem Kunden aus Kirche, kirchlichen Institutionen, Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft sowie Kunden aus dem Bereich Industrie. Das Unternehmen ist in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Nürnberg und Leipzig präsent. Darüber hinaus ist die Ecclesia Gruppe in sieben weiteren europäischen Ländern vertreten.

www.ecclesia-gruppe.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Ab Januar 2020 verantwortet Thomas Jakob die gesamten Corporate-Banking- und ...

Die Stuttgarter Niederlassung des weltweit tätigen ...