Finanzinstitute entwickeln Blockchain-basierte Plattform weiter

Die Unternehmen Clearstream, Credit Suisse Asset Management, die Luxemburger Börse und Natixis Investment Managers haben eine Series-A-Finanzierung zur Weiterentwicklung von FundsDLT, einer auf Distributed-Ledger-Technologie (DLT) basierenden neuartigen, dezentralisierten Technologieplattform zur Unterstützung des Fondsvertriebs, angekündigt. Dies sei ein wichtiger Meilenstein für FundsDLT, die ursprünglich von der Luxemburger Börse und deren Tochterfirma Fundsquare ins Leben gerufen worden war.

Für FundsDLT wird die Permissioned-Blockchain-Technologie auf der Grundlage von Ethereum eingesetzt, die Datenschutz und Leistungsfähigkeit gewährleiste. Die Plattform ermögliche die Neugestaltung der Wertschöpfungskette im Fondsvertrieb und decke den gesamten Lebenszyklus eines Fonds ab. Die Plattform erlaube es Asset Managern, Distributoren, Asset Servicern sowie weiteren Akteuren im Fondsvertrieb, redundante Aktivitäten zu vermeiden und dadurch Kosten zu senken. Gleichzeitig biete die Plattform die Möglichkeit, die notwendige Transparenz bezüglich der Endanleger zu erreichen, und schaffe eine Basis für den digitalen Fondsvertrieb. Die Series-A-Finanzierung ermögliche den weiteren Aufbau der Plattform und beschleunige die kommerzielle Entwicklung. „Die Lancierung von FundsDLT ist ein wichtiger Schritt in Richtung unseres gemeinsamen Ziels, die Verwendung von Blockchain und digitalen Vermögenswerten in der Finanzbranche zu fördern. Der Luxemburger Börse kam bei dieser Entwicklung die Rolle eines Katalysators zu, und es ist spannend, das Wachstum des Ökosystems rund um FundsDLT zu beobachten“, sagt Robert Scharfe, CEO der Luxemburger Börse. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung FundsDLT

FundsDLT wurde entwickelt, um Vermögensverwaltern den Verkauf von Investmentfonds über neue Vertriebskanäle zu ermöglichen. Durch den Einsatz von Blockchain kann FundsDLT Verwaltungsabläufe und Auftragsabwicklungsprozesse straffen und einen sicheren, automatisierten Prozess gewährleisten. Das Modell ist auf eine breite Palette von Investmentfonds anwendbar und unabhängig von jeglicher rechtlichen Zuständigkeit.

www.fundsdlt.net

Zurück

Beratung und Vertrieb

Der Deutsche Anlage-Immobilien-Verbund (DAVE) hat einen neuen Standort in ...

Der Vorstand der Commerzbank hat ein Emissionsprogramm für zusätzliches ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt