FlatexDegiro schaltet neue Funktionalitäten in Online-Brokerage-App frei

Der Retail-Online-Broker FlatexDegiro hat die nächste Evolutionsstufe seiner Online-Brokerage-App gestartet. Die App, die zuerst bei flatex, seiner führenden Marke in Deutschland, eingeführt wurde, nutzt Crowd-Wissen und -Verhalten, um den einzelnen Kunden relevantere und gezieltere Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sie besser informierte Anlageentscheidungen treffen können.

Frank Niehage, CEO der FlatexDegiro: „Der intuitive Zugang zu relevanten Informationen ist entscheidend für jede Anlageentscheidung. Bei der aktuellen Flut an Nachrichten und Daten ist es wichtiger denn je, das Unwichtige intelligent heraus zu filtern und sich auf das zu konzentrieren, was für persönliche Anlageentscheidungen wirklich bedeutsam ist. Die neuen Funktionalitäten der flatex-App sind die ersten auf dem Markt, die unseren Kunden genau das bieten. Wir bei FlatexDegiro fühlen uns dafür verantwortlich, den Handel für unsere Kunden einfacher, informierter und sicherer zu machen und sie zu inspirieren, ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Für uns ist dies ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer Mission, den Zugang von Privatanleger zum Kapitalmarkt weiter zu vereinfachen.“

Neue Funktionen, die einen höheren Grad an Individualisierung und eine aktive Information über relevante Neuigkeiten per Push-Benachrichtigung ermöglichen, sind derzeit laut Mitteilung in der Entwicklung. Die Ergänzung der bestehenden Desktop-Version um diese intuitive Benutzeroberfläche und der internationale Rollout in Europa sind in der Projektpipeline des Unternehmens „bereits weit fortgeschritten“. (DFPA/TH1)

Die FlatexDegiro AG betreibt eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Brokerage-Plattformen Europas. Das Unternehmen wurde im April 2006 gegründet. Seit der Übernahme von Degiro im Juli 2020 ist Flatex einer der größten Online-Broker Europas.

www.flatexdegiro.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Der Immobiliendienstleister Planethome Group hat sich 15 Prozent der ...

Seit dem 1. Oktober 2021 unterstützt die IPM Industrie-Pensions-Management GmbH ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt