FlatexDerigo beendet Rekordjahr und übertrifft Prognose

Der Retail-Online-Broker FlatexDerigo verzeichnete im Jahr 2020 ein nachhaltiges Kundenwachstum auf 1,25 Millionen Kunden (Vorjahr: 0,8 Millionen) und eine überdurchschnittliche Handelsaktivität der Anleger. Dies führte dazu, dass FlatexDerigo als erster europäischer Retail-Online-Broker 75 Millionen Transaktionen binnen eines Jahres abgewickelt hat – im Vorjahr waren es 31,4 Millionen Transaktionen. Das Management zeigt sich zuversichtlich, das Kundenwachstum in den kommenden Jahren fortzuführen und das erklärte Ziel von mindestens drei Millionen Kunden spätestens im Jahr 2025 zu erreichen.

„Im vierten Quartal 2020 haben wir erneut eine hervorragende operative Leistung erbracht. Gleichzeitig haben wir weitere Elemente unserer strategischen Agenda umgesetzt, um unsere Position als Europas führender Online-Broker auszubauen“, sagt Frank Niehage, CEO von FlatexDerigo. „Mit der Realisierung von Synergien aus der Übernahme von Derigo und dem Start von ,flatex-next‘ in Deutschland werden wir unsere finanzielle und operative Leistung in den kommenden Jahren weiter steigern. Als europäischer Marktführer sehen wir uns auf bestem Weg, unsere Führungsposition auszubauen und unsere Vision 2025 zu erreichen: mehr als drei Millionen Kunden und mindestens 100 Millionen Transaktionen pro Jahr - auch in Jahren mit geringer Volatilität.“

„Die signifikante Zunahme von Marktanteilen in unserem internationalen Geschäft, die neue ,flatex-next‘ App in Deutschland und die säkularen Trends im Hinblick auf Digitalisierung und Finanzanlagen in ganz Europa werden zu einem deutlichen Kundenwachstum im Jahr 2021 führen. Die Kapitalmarktvolatilität ist weiterhin auf einem relativ hohen Niveau, was sich positiv auf die Handelsaktivitäten unserer Kunden auswirkt“, sagt Muhamad Said Chahrour, CFO von FlatexDerigo. „Basierend auf diesen Annahmen sind wir sehr zuversichtlich, unseren Kundenstamm im Jahr 2021 auf mindestens 1,6 Millionen zu vergrößern und 65 bis 75 Millionen Transaktionen auszuführen.“

Um die Wachstumspläne in Deutschland und Europa zu untermauern, eröffnete FlatexDerigo Anfang 2021 einen neuen Standort in Hamburg. Damit stärkt die Gruppe vor allem das Produktmanagement, das Marketing und das Banking Center mit sehr erfahrenen Retail-Online-Brokerage-Experten. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung FlatexDerigo

Die FlatexDerigo AG betreibt eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Brokerage-Plattformen Europas. Das Unternehmen wurde im April 2006 gegründet. Seit der Übernahme von Degiro im Juli 2020 ist Flatex einer der größten Online-Broker Europas.

www.flatexderigo.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Erstmals in ihrer Unternehmensgeschichte hat die Augsburger Aktienbank (AAB) zum ...

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 erweitert Sven Krause das Führungsteam der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt