Gothaer ist neues Fördermitglied im AfW

Der Versicherungskonzern Gothaer unterstützt mit seiner Fördermitgliedschaft seit dem 1. Januar 2020 die Arbeit des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW. Als Allsparten-Versicherer bietet der Kölner Versicherer Schutz für Privatkunden, den unternehmerischen Mittelstand, Selbstständige und Freiberufler.

„Im Maklermarkt sind nicht nur passgenaue Produkte, schlanke Prozesse und eine individuelle Betreuung wichtig, sondern es gilt auch den Berufsstand tatkräftig zu unterstützen. Daran wollen wir nun auch im AfW aktiv mitarbeiten“, sagt Ulrich Neumann, Leiter Partnervertriebe bei der Gothaer.

„Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW freut sich sehr über die Fördermitgliedschaft der Gothaer als traditionsreiches, Versicherungsunternehmen. Damit unterstützt die Gothaer den Bundesverband Finanzdienstleistung AfW bei dessen Arbeit, die Interessen eines freien und unabhängigen Vertriebs von Finanzdienstleistungen in Deutschland weiter zu stärken“, erklärt Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim AfW. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung AfW

Der AfW - Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. ist eine berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister mit Sitz in Berlin. Er vertritt eigenen Angaben zufolge rund 40.000 Finanzdienstleister in mehr als 2.000 Mitgliedsunternehmen sowie weitere Fördermitglieder. Mitglieder im AfW sind Versicherungsmakler und -vertreter, Kapitalanlage- und Finanzvermittler sowie Finanzdienstleistungsinstitute.

www.afw-verband.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Trägerversammlung und der Verwaltungsrat der Helaba haben Christian ...

Nach der erfolgreichen Übernahme der European Bank for Financial Services ...