Hypoport: Umsatzsteigerung im ersten Quartal

Der Finanzdienstleister Hypoport meldet auch im Anschluss an das beste Geschäftsjahr seit der Konzerngründung gute Zahlen: Im ersten Quartal 2015 steigerte das Unternehmen den Gesamtumsatz seiner drei Geschäftsbereiche um 19 Prozent auf 33,3 Millionen Euro (erstes Quartal 2014: 27,9 Millionen Euro). Den Ertrag vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 Prozent auf 3,8 Millionen Euro aus (erstes Quartal 2014: 3,1 Millionen Euro) ausgebaut.

Der Geschäftsbereich Privatkunden konnte seinen Marktanteil im Segment Immobilienfinanzierungen verbessern: Insgesamt stieg das vermittelte Finanzierungsvolumen im ersten Quartal um 31 Prozent. Das Versicherungsgeschäft konnte weitere Zuwächse im Bestand verzeichnen. Im Bereich Privatkunden wurde ein Anstieg des Ertrags vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 1,2 Millionen Euro (erstes Quartal 2014: 0,3 Millionen Euro) erzielt.

Der Geschäftsbereich Finanzdienstleister vergrößerte seinen Marktanteil im Teilsegment für Immobilienfinanzierungen. Mit einem Transaktionsvolumen der Europace-Plattform von 11,1 Milliarden Euro (erstes Quartal 2014: 8,5 Milliarden Euro) erzielte der Bereich einen neuen Quartalsrekord.

Zugleich konnten der Finanzmarktplatz Europace, die webbasierte Transaktionsplattform für Volks- und Raiffeisenbanken Genopace und der Finanzmarktplatz für die Mitglieder der Sparkassen Finanzgruppe Finmas zusätzliche Partner für den Geschäftsbereich gewinnen. Insgesamt wurde mit 2,5 Millionen Euro (erstes Quartal 2014: 1,8 Millionen Euro) ein neues Rekord-EBIT erreicht.

Der Geschäftsbereich Institutionelle Kunden steigerte sein Neugeschäftsvolumen, musste allerdings eine geringere Anzahl an „Big Deals“ gegenüber dem starken Vorjahresquartal hinnehmen. Der Umsatz- und Ertragsrückgang dieses Geschäftsbereiches trug 1,3 Millionen Euro (erstes Quartal 2014: 2,0 Millionen Euro).

Quelle: Pressemitteilung Hypoport

Die Hypoport AG ist ein internetbasierter Finanzdienstleister mit Sitz in Berlin und beschäftigt über 500 Mitarbeiter. Die Europace AG, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Hypoport, entwickelt und betreibt mit dem internetbasierten Finanzmarktplatz Europace, eine Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Das Hypoport Tochterunternehmen Dr. Klein & Co. AG ist ein internetbasierter und unabhängiger Finanzvertrieb. (mb1)

www.hypoport.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Das Bankhaus Metzler hat per 1. Juli 2022 eine bereichsübergreifende Abteilung ...

Katarina Melvan ist mit Wirkung zum 1. Juli 2022 zur Niederlassungsleiterin der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt