HypoVereinsbank bietet neue digitale Formate für die Finanzbildung

Die HypoVereinsbank baut ihr Engagement in der Finanzbildung mit neuen digitalen Formaten aus. Dazu zählen die App „geldwissen2go.de“ sowie das von der Unicredit in Italien entwickelte E-Learning-Programm „Start Up Your Life“, das aktuell bei Joblinge, Kooperationspartner der HypoVereinsbank in der Finanzbildung, getestet wird.

Zusätzlich zu den Finanzworkshops, die seit Beginn der Corona-Pandemie digital stattfinden, ergänzt die Kooperation mit der Online-Nachhilfe-Plattform Easy-Tutor das digitale Angebot der Bank im Rahmen von Social Impact Banking. „Mit ‚Start Up Your Life‘ und ‚geldwissen2go.de‘ gehen wir den nächsten Schritt auf dem digitalen Finanzbildungsweg. Wir möchten junge Menschen für die Themen Finanzen und Wirtschaft sensibilisieren und sie ermutigen, diese modernen Tools zu nutzen, die ihnen eine Fülle an Informationen bieten“, erklärt Michael Diederich, Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank. „So können sie sich mit Blick auf ihr eigenes Geld gut auf ein selbstständiges Leben vorbereiten. Der Formatmix aus kurzen Videos, Informationsblöcken und Wissenstests macht zudem unterhaltendes Lernen möglich.“

Mit dem E-Learning-Programm „Start Up Your Life“ lernen Nutzer, zeit- und ortsunabhängig, in insgesamt zwölf Lektionen wie sie ihre Finanzen planen, Schulden vermeiden und Geld anlegen können. Die App „geldwissen2go.de“ richtet sich an Jugendliche ab etwa 14 Jahren. Sie können sich durch Themen wie „Konten und Karten“, „Sicher unterwegs im Internet“ oder „Mein Budgetplaner“ klicken und kurze Erklärfilme ansehen. In kompakten Tests können die Jugendlichen dann überprüfen, wie fit sie in Geldfragen bereits sind.

Die Organisation Joblinge, Kooperationspartner der HypoVereinsbank in der Finanzbildung, setzt das E-Learning-Programm „Start Up Your Life“ aktuell in einem Pilotprojekt ein. „Wir sehen in dem Tool einen enormen Nutzen“, sagt Daniel Vollstedt, Koordination Jugendliche und Mentor bei Joblinge. „Die Nutzer lernen in kurzweiligen Lektionen wichtige Finanz- und Wirtschaftsthemen kennen sowie die Prozesse und Vorteile des digitalen Lernens. Und sie können auf diesem Weg an ihrer Lernmotivation arbeiten, denn nach Abschluss aller zwölf Lektionen erhalten sie ein Zertifikat, das sie ihren Bewerbungen hinzufügen können.“

In einer weiteren Kooperation mit Easy-Tutor, einem Online-Nachhilfedienst in Deutschland, wird die HypoVereinsbank auf dessen digitaler Lernplattform in Kürze Finanzworkshops anbieten. Teilnehmen kann jeder, der sich für Themen rund um Wirtschaft und Finanzen interessiert und sein Wissen erweitern möchte. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung HypoVereinsbank

Die HypoVereinsbank ist Teil der UniCredit, einer der größten Bankengruppen Europas.

www.hypovereinsbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Liechtensteinische Versicherungsgesellschaft Nucleus Life hat über Ihre ...

Per 1. Juli 2021 verstärkt Uwe Brüggemann die Geschäftsführung des ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt