Insurtech hepster erweitert Führungsteam

Das Rostocker Insurtech hepster hat sich den früheren Head of Product & Alliances International der größten europäischen Elektronik-Handelskette Media Markt & Saturn an Bord geholt. Seit dem 1. Juli 2019 verstärkt Robert Pimpl als neuer Chief Marketing Officer (CMO) das Führungsteam. Mit über 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen strategisches Marketing, Markenentwicklung und Customer Engagement verantwortet Pimpl in dieser Position die Marketingleitung des Unternehmens.

„An der Position als CMO bei hepster reizt mich die Herausforderung, meine Komfortzone noch ein gutes Stück weit auszudehnen. Grundsätzlich bin ich ein Mensch, der sich auf sein Bauchgefühl verlassen kann und das hat mir gesagt, dass mich bei hepster ein Arbeitsumfeld mit einem enormen Potenzial erwartet, welches geprägt ist von pragmatischen Entscheidungen durch direkte, kurze Wege und jeder Menge Expansionsdrang. Ich glaube daran, dass der innovative und kundenzentrierte Ansatz von hepster die Versicherungsbranche nachhaltig verändern wird und freue mich darauf, ab sofort Teil dieser Idee zu sein“, so Pimpl.

Als Verantwortlicher für die gesamte Marken- und Marketingstrategie sowie für die Leitung des Marketing- und Kommunikationsteams soll Pimpl die bisherige Brand hepster weiterentwickeln und bei Kunden und Partnern stärken. Weiterhin verfolgt er die Ziele, die Marke auf den bevorstehenden internationalen Rollout vorzubereiten, die Kundenbindungs-Aktivitäten zu steuern und auszubauen sowie bei der wachstumsorientierten Organisationsentwicklung zu unterstützen.

Pimpl: „Wir werden hepster an all jenen Touchpoints platzieren, denen der Kunde begegnet, wenn er den Bedarf einer adäquaten Versicherung verspürt. Meine Vision ist es, hepster über die Grenzen Deutschlands hinaus zu dem führenden Dienstleister für zeitgemäße, situative Versicherungen zu etablieren. Die Voraussetzungen hierfür hat das Unternehmen bereits geschaffen. Gemäß dem Zeitgeist sind hepsters Produkte schon jetzt bereits einfach mobil buchbar ohne Papierkram oder unübersichtliches Kleingedrucktes, flexibel kundenorientiert ohne starre Laufzeiten und Versicherungsleichen und nicht zuletzt innovativ in Bezug auf die Neuentwicklung von marktorientieren Versicherungsprodukten.“

„Wir sind begeistert, mit Robert einen erfahrenen und erfolgreichen Marketingexperten an Bord begrüßen zu dürfen. Seine Erfahrungen und sein Wissen sind für uns als Versicherungs-Startup unschätzbar, um hepster auf eine neue Flughöhe zu bringen und neue Meilensteine in unserer strategischen Markenentwicklung zu setzen“, sagt Christian Range, CEO und Co-Founder von hepster. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung hepster

hepster wurde im Mai 2016 von Alexander Hornung, Christian Range und Hanna Bachmann gegründet. Das Start-up mit Sitz in Rostock entwickelt individuelle Versicherungsprodukte und bietet Kooperationspartnern die Technologie, um diese in digitale Prozesse zu integrieren. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 30 Mitarbeiter.

www.business.hepster.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Laut vorläufigen Geschäftszahlen erzielte der Finanzdienstleistungskonzern ...

Auf der Jahrestagung der Europäischen Bausparkassenvereinigung (EuBV) in ...