Klingenberg & Cie.: Neues Konzept setzt auf nachhaltige Investments

„Geldanlage wie Greta“ - diese Möglichkeit bietet seit kurzem der Leipziger Vermögensverwalter Klingenberg & Cie. mit seinem nachhaltigen Anlagekonzept „Gretas Choice“. Dieses investiert in klima- und umweltfreundliche, nachhaltige, sozialverträgliche Geldanlagen sowie Anlagen, die strengen Umwelt-, Sozial- und Corporate Governance-orientierten Strategien (ESG-Strategien) entsprechen oder die SDG-Ziele (Sustainable Development Goals) der UNO verfolgen. Dazu zählen zum Beispiel die Bekämpfung von Hunger und Krankheiten und die Verbesserung der Trinkwasserversorgung und eine bessere Bildung.

„Gretas Choice“ richte sich insbesondere an die junge Generation und Berufsanfänger, sowie Eltern und Großeltern, die nachhaltig für ihre Kinder und Enkelkinder etwas Geld beiseitelegen möchten. Die Mindestanlage beträgt 1.000 Euro beziehungsweise 50 Euro bei einem regelmäßigen Sparplan.

Die digitale Vermögensverwaltung könne umweltfreundlich papierlos am heimischen PC, Tablet oder Smartphone über die Webseite www.gretas-choice.de abgeschlossen werden. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Klingenberg & Cie. Investment

Die Klingenberg & Cie. Investment KG ist als freier und unabhängiger Vermögensverwalter und Anlageberater für Privatkunden, Stiftungen und Unternehmer tätig. Zu den Kernkompetenzen gehören insbesondere die ETF- und fondsgestützte Vermögensverwaltung und Stiftungsberatung.

www.fondsexperten.de

www.gretas-choice.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Auf der Jahrestagung der Europäischen Bausparkassenvereinigung (EuBV) in ...

Frank Nobis, seit über 15 Jahren Gesellschafter und Geschäftsführer der ...