Liqid benennt weiteren Geschäftsführer

Der digitale Vermögensverwalter Liqid hat im Rahmen der vor einigen Wochen begonnenen Erweiterung seiner Führungsmannschaft erste Veränderungen vorgenommen. Karl Hunger wird neuer Geschäftsführer der Liqid Asset Management, einer Tochtergesellschaft des Unternehmens. Hunger ist seit 2016 Head of Operations bei Liqid und war zuvor unter anderem bei KPMG und bei Berenberg tätig.

Johannes Gamroth, der vor Liqid unter anderem bei Werthstein und Millenium Management aktiv war, koordiniert zukünftig die Zusammenarbeit mit dem Liqid-Partner und Investor HQ Trust. Das Multi-Family-Office aus Bad Homburg ist für die Anlagestrategien des digitalen Vermögensverwalters verantwortlich. Der bisherige Geschäftsführer der Liqid Asset Management, Kim Felix Fomm, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Verena Adam von Strenge stößt als neue VP People & Culture zu dem Berliner Unternehmen. Sie war zuvor unter anderem Director of Human Resources bei der Native-Advertising-Plattform Plista und Manager Human Resources bei der Fox Mobile Group.

Liqid-CEO Christian Schneider-Sickert: „Ich freue mich, unser Führungsteam im Rahmen unserer Wachstumsstrategie kontinuierlich zu erweitern. Mit Karl Hunger und Verena Adam von Strenge haben wir ausgewiesene Experten, die die wichtigen Unternehmensbereiche weiterentwickeln werden. Bei Kim Felix Fomm möchte ich mich herzlich für das Engagement beim bisherigen Aufbau von Liqid bedanken und wünsche ihm alles Gute.“ (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Liqid

Die Liqid Asset Management GmbH ist eine digitale Vermögensverwaltung mit Sitz in Berlin. Anleger können in global diversifizierte Anlage-Portfolios investieren, die HQ Trust, das Multi Family Office der Familie Harald Quandt, verwaltet. Zusätzlich bietet Liqid Direktanlagen in illiquiden Anlageklassen wie Private Equity an.

www.liqid.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Carsten Bokelmann (51) ist mit Wirkung vom 1. Juni 2020 zum Vorstand der mwb ...

Das französische Fintech Younited hat sein Deutschlandgeschäft eröffnet. ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt