M7 Real Estate und Conan Lauterpacht starten Venture-Capital-Unternehmen

M7 Structura, ein vom Asset Manager M7 Real Estate neugegründetes Risikokapitalunternehmen für Technologie in der europäischen Immobilienbranche, legt seinen ersten Fonds auf. Er wird in operativ tätige Proptech-Unternehmen investieren, die sich in der Phase der Seed-Investition und der Series-A-Finanzierung befinden. Das M7-Structura-Team wird von Conan Lauterpacht geleitet und vereint laut Unternehmensangaben fundierte Expertise in der Immobilienbranche sowie umfangreiche Erfahrung in der Führung von Proptech-Unternehmen und der Durchführung von Investitionen in den Bereichen Venture Capital, Strategic und Business-Angel-Investments.

Lauterpacht hat als Betreiber und Investor in Start-ups und etablierten Unternehmen Erfahrung in der Entwicklung von Technologie in der Immobilienbranche. Er ist Vorstandsmitglied von Aprao, einer Plattform für Wertgutachten von Immobilienprojektentwicklungen, war zuvor Head of Corporate Venturing bei der Altus Group und ist ein aktiver Business-Angel. Davor war er COO von Voyanta, einer Software-Lösung für Datenmanagement und Portfolio-Reporting im Bereich gewerbliche Immobilien, wo er für den Geschäftsbetrieb und den Vertrieb, für ein Series-A-Fundraising und den anschließenden Verkauf des Unternehmens an die Altus-Gruppe im Jahr 2014 verantwortlich war.

„Das Potenzial für den Einsatz von Technologie entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Immobilien ist enorm, und mit der Gründung von M7 Structura planen wir, Kapital, Technologie und Immobilien zu verbinden, um dieses Potenzial zu erschließen. M7 ist der ideale Partner, um dieses neue Projekt zu starten. M7 ist ein erfolgreiches und strategisch denkendes Unternehmen, das sich seit Gründung durch den Einsatz von Technologie unterscheidet. Ich freue mich darauf, gemeinsam einen erstklassigen Risikokapitalfonds aufzubauen“, Lauterpacht, Managing Partner von M7 Structura.

Richard Croft, Executive Chairman von M7 Real Estate, fügt hinzu: „Technologie hat eine entscheidende Rolle beim Wachstum von M7 gespielt. Deshalb freuen wir uns, mit Conan Lauterpacht eine Partnerschaft einzugehen und M7 Structura aufzubauen. M7 war immer schon ein technologischer Vorreiter. Wir haben uns immer bemüht, eine Organisation zu sein, die Innovationen schafft und neue Wege beschreitet. Wir glauben an die große Rolle, die Technologie für die Zukunft unserer Branche spielt, und freuen uns auf die ersten Investitionen, die M7 Structura unter der Leitung von Conan Lauterpacht tätigen wird.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung M7 Real Estate

M7 Real Estate ist ein paneuropäischer Investor und Asset Manager im Bereich Multi-Let-Light-Industrial-Immobilien mit rund 250 Mitarbeitern und Niederlassungen in Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Kroatien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Portugal, der Slowakei, Ungarn und Tschechien. Im Jahr 2009 gegründet und im Besitz von den Senior-Managern des Unternehmens, verfügt M7 über Asset under Management in Höhe von rund 4,7 Milliarden Euro.

www.m7re.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Multi Family Office Attentium mit Sitz in Osnabrück wächst: Jörg ...

Der Aufsichtsrat von Dr. Klein Wowi Digital hat Karsten Vaelske in den ...