Maklerverbund germanbroker.net verzeichnet Wachstumsrekord

Im Geschäftsjahr 2019 steigerte der Maklerverbund germanroker.net seinen Umsatz um 20,23 Prozent auf jetzt rund 18 Millionen Euro - das höchste Wachstum seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2001. Die größten Zuwachsraten erzielte germanbroker.net im Komposit-Bereich (Privat/Sach: plus 21,31 Prozent, Gewerbe: plus 36 Prozent). Der Vorsteuergewinn lag 2019 bei 168.000 Euro. Das Eigenkapital stieg auf 2.519 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote liegt bei 21,7 Prozent.

„Das abgelaufene Geschäftsjahr stand nach wie vor unter einem großen Konsolidierungsdruck. Der gesamte Poolmarkt hatte sich den schwierigen Marktumständen zu stellen“, so Vorstand Hartmut Goebel. „Dass wir in 2019 das größte Wachstum seit Gründung erzielt haben, zeigt einmal mehr, dass das Geschäftsmodell von germanbroker.net äußerst tragfähig ist. Unsere Partner profitieren vor allem von der hohen Produktqualität unserer Deckungskonzepte für Privat- und Firmenkunden, aber auch von den exklusiven Lösungen beispielweise im Berufsunfähigkeitsversicherung-Bereich. Der Fokus liegt hier seit Anbeginn auf einer permanenten qualitativen Weiterentwicklung unserer Angebote. Aber auch die im letzten Jahr konsequent fortgeführte Optimierung der digitalen Geschäftsprozesse, auf Maklerseite als auch unternehmensintern, tragen zu diesem erfreulich dynamischen Wachstumskurs bei“, erläutert Goebel. Im zurückliegenden Jahr erhöhte sich zudem die Zahl der Partner-Makler von 454 auf 482.

„Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise stellt auch germanbroker.net sich den Anforderungen an den Maklerpoolmarkt. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass das Risikomanagement greift und germanbroker.net belastbar aufgestellt ist. Durch die Verlagerungen der Tätigkeiten ins HomeOffice ist germanbroker.net weiterhin in der Lage, die Service Level zu halten und in gewohnt hoher Qualität den Partnerunternehmen zur Verfügung zu stehen. Vor diesem Hintergrund sind wir optimistisch, die Gesellschaft als starken und verlässlichen Partner präsentieren zu können, wie auch schon in der Finanzmarktkrise 2008“, so der Vorstand mit Blick auf die aktuelle Marktsituation. (DFPA/JF1)

germanBroker.net AG

Die germanBroker.net AG (gBnet) ist eine Servicegesellschaft für Versicherungs- und Finanzmakler. Der Maklerverbund wurde im Jahr 2001 von Maklern für Makler mit dem Ziel gegründet, die rechtliche und wirtschaftliche Unabhängigkeit kleiner und mittelständischer Versicherungs- und Finanzmakler zu fördern.

www.germanbroker.net

Zurück

Beratung und Vertrieb

Christian Ferchland hat den Aufsichtsrat der Evangelischen Bank (EB) gebeten, ...

Der Finanzdienstleistungskonzern Hypoport verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt