MLP beteiligt sich am Benefit-Experten :pxtra

Der Finanzdienstleistungskonzern MLP hat sich mit der Gründung mehrheitlich an der :pxtra GmbH beteiligt, die auf flexible Mitarbeiter-Benefits spezialisiert ist.

Das Start-up :pxtra adressiert den für Arbeitgeber zunehmend herausfordernden Arbeitsmarkt, in dem sich Zusatzleistungen für Arbeitnehmer (Mitarbeiter-Benefits) zu einem wichtigen Faktor für die Gewinnung sowie Bindung von Mitarbeitern entwickeln.

Über eine digitale Plattform und die dazugehörige App organisieren sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer alle Dienstleistungen und Prozesse rund um Mitarbeiter-Benefits. Außerdem können Arbeitgeber darüber auch die tatsächlichen Bedürfnisse in ihrer Belegschaft in den Blick nehmen und die Angebote auf dieser Basis individualisieren. Die Plattform steht für Kunden ab April 2023 zur Verfügung. :pxtra wurde in Rostock gegründet und beschäftigt aktuell zehn Mitarbeiter.

„MLP ist mit seinem Geschäftsbereich TPC Betriebliche Vorsorge bereits heute der größte deutsche Makler in der betrieblichen Altersvorsorge und verbreitert nun sein Leistungsportfolio im Bereich Mitarbeiter-Benefits, weil wir eine zunehmende Nachfrage bei Kunden und im Markt sehen. :pxtra wird von erfahrenen Gründern und Digitalexperten aufgebaut und geleitet. Mit der Komplett-Lösung profitieren Arbeitgeber von einer sehr effizienten Organisation und Verwaltung der Benefits, während sich Mitarbeitende diese flexibel zusammenstellen können“, sagt Jan Berg, Vorstandssprecher von MLP.

Neben der 78,5-prozentigen Beteiligung wird MLP auch maßgeblich in den Betrieb der Plattform eingebunden sein – zum einen in der Kundenansprache, zum anderen werden Teile des Leistungsspektrums von TPC, insbesondere in der betrieblichen Altersversorgung und der betrieblichen Krankenversicherung, verfügbar sein. :pxtra vereint also die bewährte Kompetenz von TPC mit der Unabhängigkeit und Agilität eines Start-ups. Die Beteiligung an :pxtra erfolgt im Rahmen der Firmenkundenstrategie, die neben der Beratung von Familienkunden ein wichtiges Standbein der MLP-Gruppe bildet und bereits in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut wurde. (DFPA/JF1)

Die MLP SE ist ein börsennotiertes Finanz- und Vermögensberatungsunternehmen mit Sitz in Wiesloch. Das 1971 gegründete Unternehmen betreut für Privat- und Firmenkunden ein Vermögen von rund 54 Milliarden Euro sowie Bestände in der Sachversicherung von rund 620 Millionen Euro.

www.mlp-se.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Daniel Jessop (31) ist seit 1. Februar 2023 Head of Workthere Germany und wird ...

Das Wertpapierhaus der Sparkassen, die Deka Bank, hat die Krypto-Verwahrlizenz ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt