Netfonds meldet Wachstumssprung um 38 Prozent

Der Finanzdienstleister Netfonds hat im ersten Quartal 2020 einen Konzernumsatz von 33,35 Millionen Euro erzielt und verzeichnet damit ein Plus von 38,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Netto-Konzernumsatz erhöhte sich um circa 24 Prozent auf rund 6,75 Millionen Euro (erstes Quartal 2018: 5,45 Millionen Euro). Die Rohertragsmarge, also der Netto-Konzernumsatz im Verhältnis zum Brutto-Konzernumsatz, lag mit 20,2 Prozent ebenfalls über der Zielmarke von 20 Prozent. Ergebnisseitig konnte die Netfonds Gruppe das EBIT im Vorjahresvergleich von minus 0,58 Millionen Euro um mehr als 0,6 Millionen Euro auf ein EBIT von circa plus 0,02 Millionen Euro verbessern.

„Unsere Unternehmensgruppe ist im ersten Quartal 2020 über alle Bereiche stark gewachsen. Besonders froh stimmt uns, dass trotz des Corona-Lockdowns aktuell keine Anzeichen für ein Nachlassen der Wachstumsdynamik festgestellt werden kann. Im Gegenteil, die Depoteröffnungen liegen circa 60 Prozent über Vorjahr, die Assets under Administration bewegen sich nach dem Rückgang im März zwischenzeitlich wieder auf Rekordniveau und die höhere Marktvolatilität lässt das Transaktionsvolumen deutlich ansteigen. Insbesondere die stabil aufwärts gerichtete Entwicklung des verwalteten Vermögens unterstreicht, dass wir aktuell vieles richtig mache“, freut sich Karsten Dümmler, Vorstandsvorsitzender von Netfonds. „Die zunehmende Dynamik und die Vielzahl von Neukundenanfragen, die uns im Moment erreichen, lassen uns bereits heute vielversprechend auf die Entwicklung unseres Unternehmens im Gesamtjahr blicken.“

Mit Beschluss vom 18. Juni 2020 hat der Aufsichtsrat von Netfonds eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht um 105.543 Stück Aktien, entspricht fünf Prozent aller ausgegebenen Aktien, beschlossen. Entsprechend wird der Besitz von je 20 Stück alter Aktien zum Bezug von einer neuen Aktie berechtigen. Die Kapitalerhöhung soll aus dem satzungsgemäß genehmigten Kapital durchgeführt werden und der Bezugspreis wurde auf 29,00 Euro je neuer Aktie festgelegt.

Mit einem strategischen Investor wurde im Vorweg unter Gremienvorbehalt die Übernahme aller neuen Aktien vereinbart, die nicht über die Ausübung von Bezugsrechten durch bestehende Aktionäre bezogen werden.

Weitere Details zur Kapitalerhöhung werden nach der Genehmigung eines zu erstellenden Wertpapier-Informationsblattes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlicht. Insoweit kann auch noch kein verbindliches Datum genannt werden. Ziel ist, die Kapitalerhöhung voraussichtlich bis Ende 08/2020 abzuschließen.  

Mit den Mitteln aus der Kapitalerhöhung soll das Wachstum weiter unterstützt werden. Insbesondere steht das Kapital für zusätzliche IT-Projekte und die Übernahme weiterer Unternehmen im Zuge der Konsolidierung der Branche zur Verfügung. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Netfonds

Die Netfonds Gruppe ist eine Plattform für Administration, Beratung, Transaktionsabwicklung und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Mit mehr als 200 Mitarbeitern (Stand 31. Dezember 2019) erzielte das Unternehmen im Jahr 2019 einen Brutto-Konzernumsatz von 113,3 Millionen Euro und einen Netto-Konzernumsatz von 26,4 Millionen Euro.

www.netfonds.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Wüstenrot Immobilien (WI), das Maklerunternehmen ...

Christian Ferchland hat den Aufsichtsrat der Evangelischen Bank (EB) gebeten, ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt