Neuer Head of Transaction Services bei CBRE

Seit dem 1. Januar 2020 verantwortet Dominik Hohenleitner als Head of Transaction Services das fünfköpfige zentrale Investment Team des Immobilienberaters CBRE. Er und seine Mitarbeiter begleiten zusammen mit den verschiedenen lokalen Investment Teams aktiv größere Transaktionen von der Akquisition bis zum Abschluss.

Um die Bedeutung der zentralen Struktur zu unterstreichen, berichtet Hohenleitner anders als seine Vorgänger direkt an Fabian Klein, Head of Capital Markets Germany bei CBRE. Manuel Backfisch, bislang in der Funktion als Teamleader Transaction Services tätig, verlässt CBRE auf eigenen Wunsch.

Hohenleitner ist seit Anfang 2018 bei CBRE und war zuvor über fünf Jahre bei JLL im Investment-Bereich beschäftigt. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung CBRE

Die CBRE Group, Inc. mit Hauptsitz in Los Angeles und Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main ist eines der großen internationalen Dienstleistungsunternehmen für Eigentümer, Investoren und Nutzer auf dem gewerblichen Immobiliensektor.

www.cbre.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Klaus Ostholt (54) wird zum 1. Mai 2020 in den Vorstand der A.S.I. ...

Der Maklerpool Fonds Finanz hat zum 1. Februar 2020 Klaus Brodbeck an Bord ...