Personelle Veränderungen bei BNY Mellon Deutschland

Katarina Melvan ist mit Wirkung zum 1. Juli 2022 zur Niederlassungsleiterin der deutschen Filiale der The Bank of New York Mellon (Europäische Bank), Tochtergesellschaft des Investmentdienstleisters BNY Mellon, ernannt worden. Melvan, die zuvor CEO der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) BNY Mellon Service-Kapitalanlagegesellschaft Deutschland war, übernimmt zudem die Verantwortung für das gesamte Asset-Servicing-Geschäft in Deutschland.

Melvan kam im Jahr 2007 als Managing Director für das Custody- und Verwahrstellengeschäft zu BNY Mellon. Vor ihrer Zeit bei BNY Mellon arbeitete die studierte Volkswirtin in Führungsrollen bei der State Street sowie der Deutsche Bank in Frankfurt.

Björn Storim, CEO der The Bank of New York Mellon SA/NV, sagt: „Katarina ist seit über 15 Jahren bei BNY Mellon. Als Niederlassungsleiterin der deutschen Filiale der Europäischen Bank bringt sie eine hohe fachliche Marktexpertise in unser europäisches Team ein. Unter Katarinas Führung werden wir den Wachstumstrend unseres Asset Servicing Geschäfts erfolgreich weiterführen.“

Darüber hinaus gibt es noch zwei weitere personelle Veränderungen innerhalb der deutschen Filiale der Europäischen Bank. Sascha Zeitz folgt Melvan als CEO der deutschen KVG. Christoph Stähler wird Deputy Branch Manager der Europäischen Bank.

Zeitz kam im Jahr 2014 als COO Investment Services für die Märkte Deutschland, Schweiz, Österreich sowie Mittel- und Osteuropa (CEE) zu BNY Mellon und war zuletzt deutscher Niederlassungsleiter der Europäischen Bank. Zeitz studierte Betriebswirtschaftslehre und blickt auf eine 25-jährige Erfahrung im Fondsgeschäft zurück.

Der zukünftige Deputy Branch Manager der Europäischen Bank, Stähler, ist gelernter Bankkaufmann und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre. Bevor er im Jahr 2019 als Head of Trustee & Depositary Germany zu BNY Mellon kam, absolvierte er unter anderem Stationen bei der DZ Bank, der Commerzbank AG sowie der Helaba.

The Bank of New York Mellon Corporation (BNY Mellon) ist ein weltweit tätiger Finanzdienstleister mit Sitz in New York. Zu den Geschäftsfeldern zählen das Investment Management und Wertpapierdienstleistungen, die in 35 Ländern für Institutionen, Unternehmen und vermögende Privatpersonen erbracht werden. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar und betreut ein Depotvermögen in Höhe von 45,5 Billionen US-Dollar. (Stand: 31. März 2022)

Die The Bank of New York Mellon SA/NV, eine 100-prozentige Tochter von BNY Mellon, hat Niederlassungen in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und Spanien. Sie arbeitet mit einer Vielzahl von Vermögensverwaltern, Versicherungsgesellschaften, Finanzinstituten, Pensionsfonds, Unternehmen und anderen Kunden in ganz Europa zusammen und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Asset Servicing sowie zusätzliche Leistungen im Bereich Corporate Trust, Treasury Services, Markets und Clearing sowie Collateral Management an.

www.bnymellon.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem ...

Die ING Deutschland integriert die 2018 übernommene Kreditplattform Lendico ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt