Postbank startet große Vertriebsaktion zum Thema Nachhaltigkeit mit DWS-Fonds

Der „DWS Invest SDG Global Equities“ steht im Mittelpunkt der ersten großen Vertriebsaktion einer Retailbank in Deutschland zum Thema Nachhaltigkeit. Der weltweit anlegende Nachhaltigkeitsfonds ergänzt die Angebotspalette der Postbank in der individuellen Anlageberatung. Über die nächsten acht Wochen wird die Postbank dieses Thema sichtbar in ihren 850 Filialen darstellen. Der „DWS Invest SDG Global Equities“ investiert seine Mittel entsprechend den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nation – Sustainable Development Goals, kurz SDG, die die in der Investmentindustrie schon lange gängigen ESG-Kriterien nahezu perfekt ergänzen.

Harald Rieger, Vertriebschef der DWS in Deutschland: „Die DWS findet die Vertriebsinitiative der Postbank in Sachen Nachhaltigkeit beispielhaft. Sie kommt nicht nur zur richtigen Zeit, sie ist auch die Antwort auf die gestiegene Nachfrage und das sich ändernde Verhalten der Kunden zu dieser Thematik.“ Zukünftig erhält diese auch noch Unterstützung durch den „EU-Sustainable Finance Action“-Plan, welcher den Kundenberatern vorgeben wird, ihre Kunden nach ihrer Nachhaltigkeitseinstellung zu befragen.

Karsten Rusch, als Bereichsleiter Wertpapiere & Versicherungen bei der Deutsche Bank Privat- und Firmenkundenbank für die Postbank-Aktion zuständig, sagt: „Das Thema Nachhaltigkeit kommt bei unseren Kunden gut an. Sie wollen in zunehmendem Maße nicht nur in ihre eigene Zukunft investieren, sondern auch in die Zukunft ihrer Kinder und Enkel.“

Die DWS hat die von ihr zur Verfügung gestellten Marketingunterlagen zum Teil mit den Vereinten Nationen in New York abgestimmt. Kern der Vertriebsunterlagen für die Postbank-Berater ist eine aus nachhaltigen Materialien bestehende Box mit Karten, die die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen erläutern und so diese dem interessierten Kunden näher gebracht werden können.

Die SDG basieren auf der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, die im September 2015 von allen Mitgliedsstaaten verabschiedet wurde. Der Fokus des „DWS Invest SDG Global Equities“ liegt auf Aktien von Unternehmen, die ihre Umsätze maßgeblich aus Bereichen machen, die den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen entsprechen und langfristiges Wachstumspotenzial bieten, um eine attraktive Wertsteigerung zu erwirtschaften. Alle Unternehmen müssen den DWS-Nachhaltigkeitskriterien genügen, eine Kombination von Ausschlüssen und Best-in-Class Ansatz.

Quelle: Pressemitteilung DWS

Die DWS Group GmbH & Co. KGaA (DWS) ist ein weltweit tätiger Asset Manager mit Sitz in Frankfurt am Main. Die börsennotierte Tochtergesellschaft der Deutschen Bank beschäftigt weltweit rund 3.600 Mitarbeiter und verwaltetet ein Vermögen in Höhe von 662 Milliarden Euro für private und institutionelle Anleger. (Stand: 31. Dezember 2018). (JF1)

www.dws.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Guter Service, kompetente Beratung, umfassendes Angebot und attraktives ...

Der Asset Manager VanEck hat eine Kooperation mit 1822direkt, einem ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt