Rahmenwerk rethink investments liefert Argumente für thematische Anlagen

Dr. Nannette Hechler-Fayd’herbe, Head of Investment Strategy, Sustainability and Research, CIO EMEA bei der Bank Lombard Odier, sieht neue Chancen für langfristig orientierte Aktienanleger durch tiefgreifende Veränderungen in der Gesellschaft, (Geo-) Politik, Technologie und Weltwirtschaft.

Die Expertin hat mit ihrem Team sechs High-Conviction-Themen ermittelt, die sich über Technologie, den demografischen Wandel (Langlebigkeit und Generationenwechsel), Infrastruktur und den Übergang zu einem Netto-Null- und naturpositiven Wirtschaftsmodell erstrecken. All diese Themen basieren auf einem Research zu strukturellen Trends und der bankeigenen Bottom-up-Analyse. „Durch die Beimischung dieser Engagements in Multi-Asset-Portfolios wollen wir auf die Treiber langfristiger Outperformance setzen, die Diversifizierung verbessern sowie über Konjunkturzyklen und Anlageregimes hinweg investieren“, erläutert Hechler-Fayd’herbe, „rethink investments bringt unsere Überzeugungen bezüglich dieser fundamentalen Veränderungen in thematischen Aktienengagements zum Ausdruck“.

Traditionell gliedern Asset Manager den Aktienmarkt in Regionen, Sektoren oder Stile, um passive, dem Marktindex folgende Anlagestrategien zu schlagen. Dies mag für einen Anlagehorizont von zwölf Monaten funktionieren, kann sich aber für die langfristige Outperformance als unzureichend erweisen. 2023 etwa war das schlechteste Jahr für die Titelauswahl seit zwei Jahrzehnten: Nur 29% der Unternehmen im S&P 500 haben den Index übertroffen, verglichen mit durchschnittlich 47%. Die Beimischung thematischer Positionen kann die Widerstandsfähigkeit von Multi-Asset-Portfolios über Konjunkturzyklen hinweg verbessern, während sich gezielte Engagements in Regionen, Sektoren oder Stilen nutzen lassen. „Diese Themen haben eine starke Impulswirkung und wälzen viele Sektoren um. Daraus gehen neue Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsketten sowie Gewinner und Verlierer hervor“, so Hechler-Fayd’herbe

Die Themen gründen auf Analysen zu Demografie, technologischen Durchbrüchen und dem Übergang zu einer CLIC®-Wirtschaft – einer kreislauforientierten, effizienten, integrativen und sauberen Wirtschaft. Bei allen Themen handelt es sich aus Sicht der Experten um langfristige Verschiebungen, welche die menschlichen Aktivitäten über Jahrzehnte prägen. Sie haben eine starke Impulswirkung und wälzen viele Sektoren um. Daraus gehen neue Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsketten sowie Gewinner und Verlierer hervor. „Wir sind der Meinung, dass ein massvolles und risikokontrolliertes Investment über die sechs Themen hinweg die Portfoliodiversifizierung unter verschiedenen Marktbedingungen erhöhen und zugleich konzentrierte Renditequellen bieten kann“, ist sich Hechler-Fayd’herbe sicher. (DFPA/abg)

Den vollständigen Kommentar finden Sie hier.

Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Mit mehr als 160 Investmentexperten verfügt die Gesellschaft über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

www.lombardodier.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Der Investment- und Assetmanager Alitus Capital Partners aus Erlangen ...

Die Policen Direkt Maklergruppe präsentiert sich künftig mit dem neuen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt