Sparda-Banken nutzen Europace-Plattform auch für Eigengeschäft

Die Mehrzahl der Sparda-Banken und die Europace haben im März einen Rahmenvertrag über den Einsatz der Europace-Plattform im Bankeigenvertrieb geschlossen. Demnach werden diese Banken zukünftig das Europace-Frontend „BaufiSmart“ für den Vertrieb von Baufinanzierungen nutzen können. Die Europace-Plattform ist bei einigen Sparda-Banken schon seit längerer Zeit im Einsatz. Doch bisher wurde sie ausschließlich für das Geschäft mit Vermittlern eingesetzt. Zukünftig können diese Sparda-Banken „BaufiSmart“ auch für das eigene Immobilienfinanzierungsgeschäft nutzen.

Als Vorreiter unter den zunächst sechs Sparda-Banken, die in der Baufinanzierung voll auf Europace setzen, will die Sparda-Bank Baden-Württemberg (Sparda BW) bereits im Mai alle Mitarbeiter in der Nutzung von BaufiSmart geschult haben. „Unser bisheriges System war ziemlich in die Jahre gekommen und ist unseren strategischen Zielen nicht mehr gerecht geworden“, berichtet Michael Lichtner, Abteilungsleiter Marktfolge der Sparda BW. „Das Europace-System ist für unsere Mitarbeiter so intuitiv zu bedienen, dass der Umstieg leichtfällt. Schon nach ein paar Tagen kennen sich die Kollegen aus und wenig später sind sie aufgrund der vielen Unterstützungs-Funktionen von ,BaufiSmart‘ schneller und sicherer unterwegs als in den letzten Jahren. So bleibt wieder mehr Zeit, um sich um den Kunden zu kümmern, statt um die Technik.“

Neben der Sparda BW werden auch die Baufinanzierungs-Mitarbeiter der Sparda-Banken Nürnberg, Hessen, München, Ostbayern und Augsburg sukzessive geschult. „Wir freuen uns, dass immer mehr Banken so überzeugt von unserem Frontend ,BaufiSmart‘ sind, dass sie es ihren Mitarbeitern auch für den Bankeigenvertrieb von Immobilienfinanzierungen zur Verfügung stellen wollen“, so Stefan Kennerknecht, Vorstand der Europace. „Wir haben in 2018 rund 58 Milliarden Euro über unsere Plattform vermittelt. Im Eigenvertrieb der Banken gibt es noch deutliche Potenziale.“

Quelle: Pressemitteilung Europace

Europace ist ein internetbasierter Finanzierungsmarktplatz und wird von der Europace AG und ihren Schwestergesellschaften betrieben. Europace ist die größte deutsche Transaktionsplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Die Europace AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hypoport AG. (mb1)

www.europace.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Wie am 25. Juni 2019 mitgeteilt, hat die Bellevue Group verschiedene ...

Merck Finck Privatbankiers ist neuer Partner von Deposit Solutions, Betreiber ...