Technische Dokumentation bei Sachwerte-Transaktionen neu definiert

Drooms, Anbieter von virtuellen Datenräumen für den europäischen Immobilien-, Renewables-, Rechts- und Corporate-Finance-Markt, startet das „Drooms Online Archive“ und verändert damit laut eigener Angabe grundlegend die bisher etablierten rechtlichen und technischen Dokumentationsprozesse im Nachgang von Sachwerte-Transaktionen.

Die Cloud-basierte Lösung für die Speicherung von Transaktionsdaten ermögliche eine sichere Aufbewahrung von Dokumenten, die in der Due-Diligence- und Transaktionsphase eines Sachwerte-Deals erstellt wurden. Somit werden bisher vorherrschende physische Datenträger wie USB-Sticks und der damit verbundene Aufwand und die Kosten zur Sicherung und Aufbewahrung obsolet. Das Online-Archive erspare Drooms-Kunden, Notaren und Anwälten somit zukünftig Lagerkosten und ermögliche zusätzliche Datensicherheit. Damit übernimmt Drooms zudem die Verantwortung für die rechtlichen Aufbewahrungspflichten.

Im Gegensatz zu einem USB-Stick, der weitergegeben, unbemerkt kopiert, bearbeitet oder verloren werden kann, lässt sich für den Eigentümer eines Online-Archives nachverfolgen, wer Zugang zum Inhalt seiner Transaktionsdokumentation beantragt hat. Da es nicht mehr möglich ist, Dokumente im Nachgang einer Transaktion zu bearbeiten, zu entfernen oder zum Online -Archiv hinzuzufügen, bleibt die Dokumentation für alle zukünftigen Transaktionen oder im Falle eines Rechtsstreits zuverlässig erhalten.

„Trotz jahrelanger Diskussionen über die Notwendigkeit einer stärkeren Digitalisierung in der Immobilienbranche sind USB-Sticks, die in feuerfesten Tresoren aufbewahrt werden, nach Abschluss von Transaktionen immer noch die gängige Praxis. Mit unserem Online Archiv sparen unsere Kunden, aber auch Anwälte und Notare, künftig Kosten und steigern die Effizienz. Die nächste Transaktion ist dann nur noch einen Klick entfernt, alle Daten sind nach höchsten Sicherheitsstandards gespeichert und die Transaktionszeiten werden deutlich reduziert", erklärt Alexandre Grellier, Mitgründer und CEO von Drooms.

Josephine Jakub, Senior Vice President, Global Marketing von Drooms, erklärt: „Physische Datenträger wie USB-Sticks bestehen fast immer aus Plastik und enthalten oft umweltschädliches Quecksilber. Neben einer willkommenen Reduzierung der CO2- Emissionen führt die Umstellung auf das Drooms Online Archive zur Abwicklung von Post[1]Transaktionsprozessen zu einer signifikanten Einsparung von potenziell 15 Tonnen Elektronikschrott und umweltschädlichen Materialien pro Jahr in Deutschland. Ein ähnliches Einsparungs- und CO2-Reduktionspotenzial können in Zukunft auch andere Länder nutzen.“ (DFPA/mb1)

Drooms ist ein Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa. Der Software-Spezialist ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten. Drooms ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette und LifeCycle-Management von Assets.

https://drooms.com

 

Zurück

Beratung und Vertrieb

Neuer Name, neuer CSO: Die Fondsboutique 10xDNA wird zu TEQ Capital und stellt ...

Die Merkur Privatbank KGaA hat Gespräche mit der Otto M. Schröder Bank AG aus ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt