Veränderungen im Vorstand der Commerzbank

Der Finanzvorstand der Commerzbank, Stephan Engels wird seinen bis April 2020 laufenden Vertrag nicht verlängern und wechselt nach acht Jahren als Chief Financial Officer in gleicher Funktion zur Danske Bank. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Stefan Schmittmann: „Mit Stephan Engels verlässt ein profilierter Manager die Commerzbank, der erfolgreiche Arbeit geleistet hat. Dafür möchte ich ihm auch im Namen des Aufsichtsrats ausdrücklich danken, ebenso wie für seine Bereitschaft, sich während seiner verbleibenden Vertragslaufzeit für die Commerzbank weiter zu engagieren. Dies gibt uns die Möglichkeit, einen geordneten Nachfolgeprozess zu gestalten.“

Martin Zielke, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank, erklärte: „Ich bedauere Stephan Engels Entscheidung sehr, respektiere aber seinen Wunsch, sich einer neuen, internationalen Herausforderung zu stellen. Stephan Engels hat uns im Vorstand und mich persönlich maßgeblich bei der Strategie Commerzbank 4.0 sowie beim laufenden Strategieprozess unterstützt. Er war wesentlich daran beteiligt, dass die Commerzbank heute so stabil und zukunftsgerichtet aufgestellt ist. Dafür danke ich ihm ganz herzlich und wünsche ihm persönlich wie auch beruflich alles Gute und viel Erfolg.“

„Diese Entscheidung ist mir sehr schwergefallen. Die Commerzbank hat eine ausgesprochen starke und gute Unternehmenskultur. Es erfüllt mich mit Stolz, Teil dieser Institution zu sein. Mich zieht es daher nicht weg, sondern hin zu etwas Neuem. Ich habe die Möglichkeit nach knapp acht Jahren im Vorstand der Commerzbank nochmal eine spannende internationale Herausforderung anzunehmen. Den laufenden Strategieprozess, den ich aktiv mitgestaltet habe, werde ich natürlich weiter begleiten und abschließen. Mein Vertrag läuft bis April 2020 und ich werde die Bank mit vollem Einsatz so lange unterstützen, wie es Martin Zielke und dem Aufsichtsrat sinnvoll erscheint“, so Engels.

Engels ist seit 1. April 2012 Finanzvorstand der Commerzbank, verantwortlich für Group Finance, Investor Relations, Tax, Treasury und für die mbank. Davor war er Leiter Finance & Controlling bei Mercedes-Benz und Leiter Group Controlling und Reporting der Daimler AG. Zuvor war er Finanzvorstand – unter anderem der DaimlerChrysler Bank und der DaimlerChrysler Services AG – sowie Mitglied des Executive Committee Mercedes Benz Cars. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilungen Commerzbank und Danske Bank

Die Commerzbank ist eine international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. Kernmärkte der Commerzbank sind Deutschland und Polen. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates/Markets und Central & Eastern Europe bietet die im Jahr 1870 gegründete Bank ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an.

www.commerzbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Am 17. September 2019 fand im Estrel Hotel Berlin die Hauptstadtmesse des ...

Unter der Marke "Alps Family Office" berät der Frankfurter Asset Manager ...