vfm-Gruppe ist neues Fördermitglied im AfW

Seit August 2019 unterstützt die vfm-Gruppe mit ihrer Fördermitgliedschaft die Arbeit des Bundesverbandes Finanzdienstleistung AfW. Die vfm-Gruppe versteht sich als Full-Service-Dienstleister für unabhängige Vermittlerbetriebe. Mit dem Maklerverwaltungsprogramm Keasy wurde zudem vor fünf Jahren eine digitale Lösung auf den Markt gebracht, die den Vermittlungsprozess wie Organisationsablauf des Vermittlers entscheidend verbessert.

„Ob nun Schlagworte wie Regulatorik oder Digitalisierung: Die vor uns liegenden Aufgaben für die gesamte Finanzdienstleistungsbranche schließen sich nahtlos an die zahlreich herausfordernden Vertriebsthemen der vergangenen Jahre an. Mit unseren Dienstleistungen und Angeboten stehen wir vfm-Partnern hierbei als vertrauensvoller und verlässlicher Unterstützer zur Seite. Diesbezüglich fördern wir sehr gerne den AfW, der als Interessenvertreter seit Jahren eine wertvolle Arbeit zum Wohle unserer Branche leistet“, sagt vfm-Geschäftsführer Klaus Liebig.

„Der Bundesverband Finanzdienstleitung AfW e.V. freut sich sehr über die Unterstützung der vfm-Gruppe, die sich als innovativer, kompetenter und verlässlicher Partner mit umfänglichen Dienstleistung gegenüber seinen Partnern einen Namen gemacht hat. Unser gemeinsames Interesse besteht im Erhalt und Ausbau eines freien und unabhängigen Vertriebs von Finanzdienstleitungen“, ergänzt Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim AfW. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung AfW

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW ist die berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister und Versicherungsmakler. Der Verband vertritt die Interessen von circa 40.000 Versicherungsmaklern sowie unabhängigen Finanzanlagen- und Immobiliardarlehensvermittlern aus über 2.000 Mitgliedsunternehmen.

www.afw-verband.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Am 17. September 2019 fand im Estrel Hotel Berlin die Hauptstadtmesse des ...

Unter der Marke "Alps Family Office" berät der Frankfurter Asset Manager ...