Willis Towers Watson baut Angebot für Pensionskassen weiter aus

Pensionskassen werden in den kommenden Monaten einige rechtliche Änderungen in ihren Betrieb implementieren müssen. Dazu zählen der neue gesetzliche Insolvenzschutz für Pensionskassenzusagen sowie umfassendere Anforderungen an ihre Geschäftsorganisation und Risikobewertung. Um dem dadurch steigenden Beratungsbedarf noch besser gerecht werden zu können, holt die Beratungsgesellschaft Willis Towers Watson mit Thomas Obenberger einen weiteren Pensionskassenexperten an Bord.

„Sämtliche Änderungen beinhalten im aktuell ohnehin schon schwierigen Umfeld zum Teil gravierende neue Anforderungen und Herausforderungen für die Pensionskassen, die sich nicht nur in einem einmaligen Umstellungsaufwand erschöpfen. Zukünftig ist darüber hinaus ein laufender Mehraufwand zu meistern. Wir freuen uns deshalb, dass wir im Sinne unserer Kunden mit Thomas Obenberger einen langjährig erfahrenen Berater für Pensionskassenthemen gewonnen haben“, sagt Dr. Heinke Conrads, Leiterin Retirement Deutschland und Österreich bei Willis Towers Watson.

Obenberger blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der betrieblichen Altersversorgung zurück, davon auf über 18 Jahre Erfahrung bei der Betreuung von Pensions- und Sterbekassen. Der 48jährige Volljurist verfügt zudem über langjährige Erfahrung als rechtlicher Berater von über 20 Pensions- und Sterbekassen. Darüber ist Obenberger als Fachautor zahlreicher bAV-Publikationen aufgetreten. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Willis Towers Watson

Willis Towers Watson plc gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Advisory, Broking und Solutions. Es ist Anfang 2016 aus dem Zusammenschluss von Towers Watson und Willis Group Holdings hervorgegangen. Das Unternehmen mit Sitz in Dublin beschäftigt 45.000 Mitarbeiter in über 140 Ländern und Märkten.

Die Willis Towers Watson Pensionsfonds AG zählt aktuell mit einem Gesamtsicherungsvermögen von rund 4,5 Milliarden Euro zu den fünf größten Pensionsfonds in Deutschland. Sie wurde 2013 gegründet und betreut die Pensionsverpflichtungen von aktuell 38 Trägerunternehmen.

www.willistowerwatson.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Christian Ferchland hat den Aufsichtsrat der Evangelischen Bank (EB) gebeten, ...

Der Finanzdienstleistungskonzern Hypoport verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt