Container-Direktinvestments: CH2 zieht positive Bilanz

Antje Montag
Antje Montag

Gastbeitrag von Antje Montag, CH2 Contorhaus Hansestadt Hamburg AG

Seit 2008 vertreibt die CH2 AG Direktinvestments in Logistik-Equipment wie Container und Wechselkoffer für ausgewählte Partner. Als deren Generalvertrieb hat das Unternehmen mittlerweile 225 der beliebten Sachwertanlagen und ein Gesamtvolumen von über 380 Millionen Euro platziert. Inzwischen sind über ein Viertel der Angebote ausgelaufen und mehr als 180 Millionen Euro planmäßig an die Anleger zurückbezahlt worden.

Für die CH2 AG ist mit 2016 das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr zu Ende gegangen. Dabei war das Umfeld für Container-Direktinvestments 2016 denkbar schwierig, sorgte doch die Insolvenz des Container-Direktinvestment-Anbieters Magellan und die Pleite einer der weltweit führenden Containerreedereien (Hanjin Shipping) für eine vorübergehende Verunsicherung auf Vermittler- und Anlegerseite.

Direktinvestments fallen mittlerweile unter das Vermögensanlagengesetz. Seit dem 1. Januar 2016 ist ein Vermögensanlagenprospekt obligatorisch. Im August 2016 hat die BoxDirect Vermögensanlagen AG aus Hamburg mit den Container-Direktinvestment Angeboten No. 184 und No. 185 die ersten Direktinvestments nach Vermögensanlagengesetz, welche von der CH2 AG vertrieben werden, auf den Markt gebracht. Der zugehörige Verkaufsprospekt stellt die bislang wohl umfassendste Dokumentation eines Direktinvestments dar.

Dank der Prospektpflicht haben Direktinvestments endlich den grauen Kapitalmarkt hinter sich gelassen und Banken und qualifizierte Finanzdienstleister können die Sachwertanlagen nun klassifizieren und ins Sortiment aufnehmen. Auf Transparenz legt die CH2 AG schon immer großen Wert: Jahr für Jahr veröffentlicht sie sämtliche Leistungsdaten aller Direktinvestments in einer lückenlosen, gedruckten Leistungsbilanz. Die Leistungsbilanz für das Geschäftsjahr 2015 ist gerade erschienen, die 2016er Ausgabe wird sie pünktlich zu ihrem 10. Geburtstag Mitte September 2017 publizieren.

Die CH2 AG blickt auf einen sehr erfreulichen Vertriebsstart der Vermögensanlage zurück. Das Angebot No. 184 war bis Jahresende ausplatziert. Im Vertrieb befindet sich derzeit das Angebot No. 185, welches aktuell zu rund 60 Prozent platziert ist. Aufgrund der großen Nachfrage ist eine prospektgemäße Erhöhung der beiden Angebote geplant. Außerdem beabsichtigt die BoxDirect Gruppe, Emittentin der beiden Vermögensanlagen, im März den Verkaufsprospekt einer weiteren Vermögensanlage bei der BaFin zur Billigung einzureichen. Voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 wird die CH2 AG einen Self Storage Park im westfälischen Münster als grundpfandrechtlich gesichertes Immobilieninvestment in den Vertrieb nehmen.

Gerade ist die CH2 AG vom Fondskongress in Mannheim zurückgekehrt, wo sie nach 2016 nun auch in diesem Jahr vom Veranstalter mit dem Service-Award geehrt worden ist. Der Verleihung vorausgegangen war eine Umfrage unter Finanzberatern und Vermittlern, die die Servicequalität der Sachwertinvestment-Anbieter beurteilen sollten. Die CH2 AG wurde mit dem Prädikat „herausragend“ ausgezeichnet.

Antje Montag ist Vorstand der CH2 Contorhaus Hansestadt Hamburg AG, die auf den Vertrieb von Direktinvestments spezialisiert ist. Der Beitrag ist zuerst erschienen in EXXECNEWS Ausgabe 03/2017.

www.ch2-ag.de

Zurück

Gastbeiträge
Christian Scherrmann
Christian Scherrmann

Kommentar von Christian Scherrmann (DWS) im Anschluss an die Fed-Sitzung am 1. ...

Franck Dixmier
Franck Dixmier

Kommentar von Franck Dixmier (Allianz Global Investors) im Vorfeld der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt