EZB-Entscheid: Überzeugende Maßnahmen

Franck Dixmier
Franck Dixmier

Kommentar von Franck Dixmier, Allianz Global Investors, im Anschluss an die EZB-Ratssitzung am 12. März 2020. Seiner Einschätzung nach sind die angekündigten Maßnahmen überzeugend:

EZB-Präsidentin Christine Lagarde war klar in ihrer Botschaft: Die EZB steht in dieser Krise – die nach ihrer Analyse zunächst ein Angebots- und dann ein Nachfrageschock ist, der von finanzieller Instabilität begleitet wird – nicht in der vordersten Verteidigungslinie. Laut Lagarde muss die Antwort daher in erster Linie fiskalpolitischer Natur sein.

Die Märkte waren enttäuscht und fielen gleich nach der Pressekonferenz: Die Spreads haben sich ausgeweitet, insbesondere die für zehnjährige italienische Staatsanleihen.

Diese für die Märkte schwer verständliche Botschaft stimmt jedoch mit unserer eigenen Analyse der Situation überein. Und die angekündigten Maßnahmen erscheinen uns sehr glaubwürdig, da sie darauf abzielen, den Unternehmenssektor durch verschiedene Maßnahmen zu unterstützen: Bereitstellung von Liquidität über die Targeted Longer-Term Refinancing Operations (TLTROs) sowie eine vorübergehende Erhöhung der für den Privatsektor bestimmten Anlagenkäufe um 120 Milliarden Euro. Dies sollte den Investment-Grade-Kreditmarkt deutlich unterstützen; der Kauf von Kreditpapieren, der CSPP, beläuft sich derzeit auf drei bis vier Milliarden Euro pro Monat. Wenn das gesamte neue Paket dem Privatsektor zufließt, werden die Unternehmen im dreifachen Umfang unterstützt. Dies dürfte fast den gesamten Markt für die Ausgabe von Investment-Grade-Emissionen von etwa 16 Milliarden Euro pro Monat abdecken. Darüber hinaus werden auch kleinere Unternehmen durch TLTROs unterstützt, mit günstigeren Bedingungen und starken Anreizen für die Banken, Kredite zu vergeben.

Trotz einiger Ungeschicklichkeiten von Christine Lagarde in ihren Äußerungen – insbesondere die Aussage, die EZB sei nicht für die Spreads zuständig – ist festzuhalten, dass die angekündigten Maßnahmen unseres Erachtens überzeugend sind.

Franck Dixmier ist Global Head of Fixed Income, Chief Investment Officer Fixed Income Europe und Mitglied des Global Executive Committee beim Investment-Manager Allianz Global Investors, Frankfurt am Main.

www.allianzglobalinvestors.de

Zurück

Gastbeiträge
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt