HEP Kapitalverwaltung GmbH

Die HEP Kapitalverwaltung AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der hep global GmbH, Güglingen. Sie wurde 2017 gegründet und hat im Januar 2018 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubnis als externe KVG erhalten. Die Gesellschaft bedient mit ihren alternativen Investmentfonds (AIF) alle gesetzlich definierten Anlegergruppen, also Privatkunden ebenso wie semiprofessionelle und professionelle Anleger, mit individuell an den Bedürfnissen dieser Anlegergruppen ausgerichteten konzipierten Produkten.

Adresse

HEP Kapitalverwaltung AG
Römerstraße 3
74363 Güglingen

Telefon: 07135 – 934 460
E-Mail: info@hep.global
Internet: www.hep.global

Vorstand:

Thorsten Eitle

Ingo Burkhardt

Prof. Dr. Arnd Verleger

Simon Kreuels

Holger Pfleger

 

Die Antworten

Kapitalverwaltungsgesellschaften sind seit Gültigkeit des KAGB die neuen, aufsichtsrechtlichen Emissionshäuser. EXXECNEWS und DFPA stellen sie in einem Fragebogen von 5x5 Fragen vor.

Stand: Januar 2021

I. Leitungs- und Eigentümerstruktur

(1) Bitte beschreiben Sie – gerne auch unterlegt mit einem Organigramm – Ihre Eigentümerstruktur.
Die HEP Kapitalverwaltung AG (kurz ‚KVG‘) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der hep global GmbH. Die Eigentümer sind drei natürliche Personen zu gleichen Teilen, zu denen die Gründer Thorsten Eitle und Christian Hamann gehören.

(2) Seit wann sind Ihre Geschäftsleiter in Ihrer Unternehmensgruppe tätig? Bitte übermitteln Sie Lebensläufe mit Ausbildungs- und Erfahrungswegen.
Thorsten Eitle und Ingo Burkhardt sind seit deren Gründung vor über zehn Jahren in der Unternehmensgruppe tätig und damit auch seit Erhalt der Lizenz als Kapitalverwaltungsgesellschaft im Vorstand der KVG. Komplettiert wurde der Vorstand durch Simon Kreuels 2018 und Dr. Arnd Verleger 2019.

(3) In wie vielen von Ihnen verwalteten AIF sind Ihre Geschäftsleiter tätig? (siehe auch III.2)
Thorsten Eitle und Ingo Burkhardt sind in alle AIF als Geschäftsleiter tätig.

(4) Wie sind Ihre Geschäftsleiter am Unternehmenserfolg beteiligt? (Beteiligung an der KVG? Variable Vergütungen? Anderes?)
Durch seine Beteiligung an der hep global GmbH ist Thorsten Eitle mittelbar an den Erfolgen der KVG beteiligt. Darüber hinaus werden keine variablen Vergütungen gewährt.

(5) Besteht ein Aufsichtsrat der KVG? Welche Persönlichkeiten konnten Sie gewinnen? Bitte übermitteln Sie Informationen zu ihrem beruflichen Background und ihre Tätigkeiten für andere Unternehmen.
Es besteht ein Aufsichtsrat der KVG. Aufsichtsratsvorsitzender ist Christian Hamann.

II. Kernkompetenz und Zielgruppe

(1) Welche Arten von Investmentvermögen verwalten Sie in welchen Assetklassen?
Verwaltet werden Investmentkommanditgesellschaften im Bereich erneuerbare Energien. Aktuell liegt der ausschließliche Fokus auf der Solarenergie.

(2) Bieten Sie – gegebenenfalls über Tochtergesellschaften – neben der kollektiven Vermögensverwaltung auch Nebenleistungen wie die Anlagevermittlung oder die Finanzportfolioverwaltung an oder ist dies geplant?
Nein

(3) Welche Anlegergruppen (private/ semiprofessionelle/ institutionelle Anleger) sprechen Sie an?
Wir sprechen sowohl Privatanleger als auch (semi-)professionelle und institutionelle Anleger an.

(4) Wie hoch ist das verwaltete Vermögen bei den einzelnen Anlegergruppen?
70 Prozent des verwalteten Vermögens verteilt sich auf die Privatanleger. Rund 30 Prozent auf (semi-) professionelle und institutionelle Anleger.

(5) Soweit Sie als Service-KVG tätig sind: Wie viele AIF verwalten Sie in diesem Bereich in welchen Assetklassen für wie viele Kunden?
Siehe II 2)

III. Asset- und Risikomanagementansatz

(1) Haben Sie alle Geschäftsprozesse auf die KVG gebündelt oder bedienen Sie sich auch der Assetmanagement-/Revisionskompetenz von Schwestergesellschaften oder externen Dienstleistern?
Das Assetmanagement ist auf die Schwestergesellschaft hep energy GmbH ausgelagert. Die Interne Revision wird durch die Benz & Gunzenhäuser Partnerschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft durchgeführt.


(2) Verfolgen Sie eine einheitliche Geschäftsleiterbenennung zwischen KVG und AIF oder setzen Sie Dritte als Geschäftsführer der AIF ein?
Dritte werden nicht als Geschäftsführer der AIF eingesetzt. Siehe dazu I. 3)

(3) Welche Rolle nimmt das Thema ESG bei Ihnen ein? Wurden die anstehenden gesetzlichen Regulierungen in diesem Bereich bereits in die bestehenden Prozesse implementiert?
hep ist ein nachhaltiges Unternehmen mit nachhaltigen Produkten. Um den eigenen Anspruch zu untermauern, mit unseren Solarinvestments die Zukunft nachhaltig mitzugestalten, hat hep 2020 die Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen unterzeichnet und wurde Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen. Derzeit sind wir an der Umsetzung des ersten Nachhaltigkeitsberichts in Vorbereitung auf den 10. März 2021 und der Offenlegungsverpflichtung.

(4) Haben Sie für die Funktionen der Internen Revision und/oder der Compliance gruppenweite Einheiten herangezogen/diese in der KVG gebündelt oder ausgelagert?
Die Interne Revision wurde an die Benz & Gunzenhäuser Partnerschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ausgelagert. Compliance wurde bis dato in der KVG gebündelt, wird aber zum 1. Januar 2021 an die hep global GmbH ausgelagert.

(5) Welches Rendite-/Risikoprofil verfolgen Sie mit Ihren AIF in den jeweiligen Assetklassen?
Um möglichst regelmäßige Ausschüttungen an die Anleger gewährleisten zu können, verfolgen wir bei der Konzeption grundsätzlich ein konservatives Risikoprofil. Dieses wird für jeden AIF individuell festgelegt.  

IV. Vertrieb und Geschäftspartner

(1) Welche Vertriebskanäle bedienen Sie?
Wir arbeiten im Vertrieb mit Partnern aus dem gesamten Spektrum der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Privatbanken sowie freien Finanzmaklern und Vermögensverwaltern zusammen.

(2) Haben Sie eine separate Vertriebsgesellschaft eingerichtet oder die Vertriebskompetenz bei der KVG gebündelt?
Den Vertrieb übernimmt die dafür gegründete HEP Vertrieb GmbH.

(3) Wie unterstützen Sie Ihre Vertriebspartner?
Vertriebspartner werden mit digitalen und Printunterlagen unterstützt. Wir bieten Webinare, Schulungen und Veranstaltungen am Unternehmensstandort sowie bei Vertriebspartner vor Ort an. Ein regelmäßiger Newsletter und – ab 2021 – das digitale Vertriebspartnerportal halten auf dem neuesten Stand.

(4) Bieten Sie auch Direktvertrieb oder Private-Placement-Lösungen (nach VermAnlG) an?
Eine digitale Zeichnungsstrecke für den Direktvertrieb ist in Arbeit und soll Anlegern 2021 zur Verfügung stehen.
Wir emittieren keine Vermögensanlagen.

(5) Haben Sie sich für eine Verwahrstelle nach § 80 Abs. 2 KAGB oder eine alternative Verwahrstelle nach § 80 Abs. 3 KAGB entschieden? Bitte benennen Sie die Verwahrstelle(n).
Die Entscheidung für die CACEIS sowie für die BLS Verwahrstelle GmbH fiel gemäß § 80 Abs. 2 KAGB.

V. Transparenz und Haftung

(1) Wie informieren Sie Ihre Kunden/ Anleger/ Vertriebspartner/ professionelle Investoren über die Fondsperformance und Ihre Risikomanagementstrategie?
Anleger und Vertriebspartner werden in halbjährlichen Berichten über die Performance der Solarparks sowie jährlich über ihre Ausschüttungen informiert. Eine Leistungsbilanz wird ebenfalls jährlich veröffentlich.

(2) Erwähnen Sie in Ihren AIF-Lageberichten Rendite-Kennziffern? Beschreiben Sie die qualitative Entwicklung des Nettoinventarwertes und Abweichungen zu den ursprünglichen Prospektangaben?
Die durchgeführten Ausschüttungen und die Veränderung des Nettoinventarwertes werden beschrieben.

(3) Erstellen Sie Leistungsbilanzen oder Performanceberichte?
Jährlich im Dezember wird eine Leistungsbilanz veröffentlicht.

(4) Gibt es auf Ihrer Homepage grundlegende und aktuelle Informationen zu aktuellen und platzierten AIF? Wie informieren Sie die Presse?
Zu den Publikums-AIF gibt es aktuelle, den gesetzlichen Regelungen entsprechende, Informationen auf der Webseite.
Fachmedien werden über Platzierungsbeginn und -ende sowie Investitionsentscheidungen im Verlauf über einen Verteiler informiert.

(5) Sind Beiratsstrukturen Bestandteil Ihrer Geschäftsstrategie?
Die aktuellen P-AIF sehen die Möglichkeit eines Beirats vor.

Gordon Grundler
Thorsten Eitle

Thorsten Eitle

Chief Sales Officer (CSO)

ist Gründer der Firma hep und Vorstandsvorsitzender der KVG. Mit über 15 Jahren Erfahrung als Unternehmer mit den Schwerpunkten Asset-Management und Erneuerbare Energien verantwortet er bei hep den Investment-Vertrieb.

 

 

 

 

Dr. Thomas Peters
Ingo Burkhardt

Ingo Burkhardt


ist Vorstand der KVG und Leiter des Bereichs Investment-Management. Er verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistung, dem Controlling und dem Liquiditätsmanagement.

 

 

 

 

Gordon Grundler
Simon Kreuels

Simon Kreuels


ist Vorstand der KVG und Leiter des Bereichs Investment-Konzeption. Er hat 11 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche mit speziellem Fokus auf Geldanlagen im Bereich erneuerbarer Energien.

 

 

 

 

Gordon Grundler
Prof. Dr. Arnd Verleger

Prof. Dr. Arnd Verleger


ist Vorstand der KVG und Leiter der Bereiche Risikomanagement und Compliance. Er ist seit über 25 Jahren in der Finanzbranche tätig und besetzte die Stelle des CFO bei verschiedenen deutschen Banken.

Gordon Grundler
Holger Pfleger

Holger Pfleger

Chief Investment Officer (CIO), Geschäftsführer, Leitung Investments

Seit April 2021 ist Holger Pfleger im Vorstand der hep KVG. Darüber hinaus verantwortet Holger Pfleger als Chief Investment Officer (CIO) alle Bereiche des Investment Managements der hep global GmbH. In beiden Tätigkeiten greift er auf seine über 20-jährigen Berufserfahrung in der Investmentbranche zurück. Bei hep hat er vor allem die wachsenden regulatorischen und organisatorischen Anforderungen an Kapitalverwaltungen im Blick.

Emissionen im Vertrieb

HEP - Solar Portfolio 2 Prospekt

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt