apoAsset launcht neuen Gesundheits-Aktienfonds

Die Apo Asset Management GmbH hat den Aktienfonds apo Medical Core gestartet. Er konzentriert sich in seinem kompakten Portfolio gezielt auf große Gesundheitsunternehmen. Damit erweitert der Fondsanbieter das Spektrum seiner insgesamt sechs Gesundheitsfonds, die weltweit auf unterschiedliche Weise in den Megatrend Gesundheit investieren.

Der Aktienfonds apo Medical Core bietet zwei Anteilsklassen: apo Medical Core R für die private Geldanlage und apo Medical Core I für institutionelle Investments. Sein Kern sind große globale Unternehmen aus Subsektoren wie Pharma, Biotechnologie, Medizintechnik und Dienstleistungen. Grundsätzlich kann der Fonds weltweit in alle Gesundheitsunternehmen investieren, die an einer anerkannten Börse mindestens eine Milliarde Euro wert sind. In der Regel soll das Portfolio etwa 30 bis 40 Unternehmen umfassen. Bei der Auswahl arbeitet die apoAsset eng mit ihrem Partner Medical Strategy GmbH zusammen.

Kai Brüning, Senior Portfolio Manager Healthcare der apoAsset: „Der globale Gesundheitsmarkt lebt von seiner Vielfalt, die wir mit unseren Gesundheitsfonds auf unterschiedliche Weise nutzen. Während bei einigen unserer Portfolios viele kleine und mittelgroße Unternehmen dominieren, bilden beim apo Medical Core die großen Titel den Schwerpunkt. So können wir unterschiedliche Präferenzen unserer Anlegerinnen und Anleger optimal berücksichtigen.“

Der starke Kern des globalen Gesundheitsmarkts
Große Gesundheitsunternehmen sind vergleichsweise robust, zum Beispiel durch eine breite Produktpalette und globale Präsenz. Teilweise können sie günstigere Preise und Vertragsbedingungen durchsetzen und verfügen potenziell über enorme Ressourcen, die sie zum Beispiel für Übernahmen nutzen können.

Der Fonds apo Medical Core wird aktiv verwaltet und ist unabhängig von einem Vergleichsindex. Ziel ist es, an den Wachstumschancen und Innovationen des globalen Gesundheitssektors teilzuhaben, wobei die Risiken sorgfältig bewertet und gesteuert werden. Historisch ist der apo Medical Core I aus dem Fonds apo Medical Opportunities Institutionell hervorgegangen, der vor etwa zehn Jahren zunächst nur für professionelle Anlegerinnen und Anleger aufgelegt worden war. Unter dem neuen Namen konzentriert sich der Fonds nun auf ein kompaktes Portfolio und öffnet sich mit der neuen Anteilsklasse apo Medical Core R zugleich für die private Geldanlage. (DFPA/abg)

Die Apo Asset Management GmbH mit Sitz in Düsseldorf entwickelt und managt seit 1999 Wertpapierfonds für private und institutionelle Anleger. Zu den Schwerpunkten zählen Fonds für den weltweiten Gesundheitssektor, Dachfonds, Rentenfonds und moderne risikobegrenzende Anlagestrategien.

www.apoasset.de

Zurück

Investmentfonds

Der auf ethisch-nachhaltige Investments spezialisierte Vermögensverwalter EB ...

Der Pariser Vermögensverwalter Carmignac Gestion S.A. hat den Carmignac ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt