Wer jederzeit schnell an sein Geld kommen will, für den eignet sich ELTIF nicht

Für welche Zielgruppen sich ein European Long-Term Investment Fund (ELTIF) eignet und worauf Vermittler bei der Beratung zu diesen Anlage-Produkten achten sollten, verrät Peter Paschke, Director Business Development bei Pangaea Life, antwortet im Interview mit Björn Bergfeld, Geschäftsführer des Versicherungsboten.

Nach Paschkes Meinung bietet ELTIF in seiner Neufassung auch Kleinanlegern Zugang zu Assetklassen, die bislang nur sehr vermögenden oder institutionellen Anlegern offenstanden. Eine echte Neuerung ist: ELTIF 2.0 eröffnet Anlegern auch mit kleineren Summen einen Zugang zu illiquiden Anlagen im Bereich Private Markets. Das ist deswegen interessant, da vermögende und professionelle Anleger schon seit langem einen Großteil ihres Geldes nicht an den Börsen investieren, sondern in der Realwirtschaft, weil die Private Markets in den vergangenen Jahrzehnten eine klare Outperformance gegenüber den Aktienmärkten erzielten. Diese liegt zum Beispiel im Bereich Private Equity bei einer jährlichen Rendite von 14 bis 15 Prozent.

Als reguliertes Investmentvehikel der EU bietet ELTIF Anlegern ein Grundmaß an Schutz und Transparenz. Elementar ist der Faktor Langfristigkeit – schließlich trägt ELTIF den Begriff „Long-term“ bereits im Namen. Vertrieb und Kunden muss also klar sein, dass es sich hierbei um illiquide Anlagen mit Mindesthaltedauern handelt, die als in der Regel mehrjähriges Investment gedacht sind. Wer jederzeit schnell an sein Geld kommen will, für den eignet sich ELTIF nicht. „Hier ist der edukative Part von Seiten der Produktgeber und Vermittler essenziell, um transparent zu machen, was ELTIF ist und was es nicht ist“, macht Paschke deutlich.

Grundsätzlich ist aus Paschkes Sicht ein ELTIF also für jeden Anleger interessant, der einen langfristigen Anlagehorizont mitbringt und sein Anlageportfolio diversifizieren möchte. Ein wichtiges Stichwort lautet hier Transformationsfinanzierung. „ELTIF wurde von der EU ja geschaffen, um private Finanzströme leichter in den Ausbau von beispielsweise nachhaltiger Infrastruktur zu lenken“, erläutert Paschke. „Gerade für Kunden, die sich aktiv an der nachhaltigen Transformation beteiligen möchten, ist diese Assetklasse reizvoll.“ So haben zum Beispiel Investments im Bereich der Ausweitung von erneuerbaren Energien oder dem Bau von nachhaltigen Wohnungsquartieren einen direkten Impact auf die EU-Wirtschaft und den damit einhergehenden strukturellen Wandel.

Für Paschke ist ELTIF ein beratungsintensives Produkt, „das uns vor Augen führt, dass die fundierte persönliche Beratung auch in Zukunft gebraucht wird. Vermittler, welche die Chance dieses neuen Produkts frühzeitig für sich erkennen und das Thema besetzen, erschließen damit langfristig neue Zielgruppen“, ist Paschke überzeugt. (DFPA/abg)

Das ganze Interview lesen Sie hier.

Die Pangaea Life GmbH ist ein auf Nachhaltigkeit fokussierter Lebensversicherer mit Sitz in München. Die Gesellschaft ist eine Tochter der Versicherungsgruppe die Bayerische.

www.pangaea-life.de

Zurück

Investmentfonds

Der Google -Mutterkonzern Alphabet steht einem Pressebericht zufolge vor seiner ...

Die BF.capital GmbH, Investmenthaus für institutionelle Investoren im Bereich ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt