Jäderberg & Cie. GmbH

Die Jäderberg & Cie.-Gruppe („JC“) ist ein unternehmerischer Impact Investor mit Hauptsitz in Hamburg, direkt am alten Fischereihafen. Das Flagship-Projekt ist „JC Sandalwood“. Hierfür wurde 2010 die Jäderberg & Cie.-Gruppe gegründet, die zusammen mit ihren Co-Investoren mittlerweile zu einem der größten Sandelholz-Unternehmen der Welt aufgebaut worden ist.

Seit 2019 wurde das JC-Portfolio um weitere einzigartige Impact-Projekte erweitert, die grundlegende Nachhaltigkeitsherausforderungen disruptiv oder transformativ lösen, und sowohl eine wuchtige, positive Wirkung als auch eine außerordentliche, langfristige Rentabilität haben. Mehr zu der Unternehmensphilosophie und Investmentstrategie auf der nächsten Seite. Projektbereiche bisher: Regenerative Land-/Forstwirtschaft (mit Fokus auf Heilpf lanzen), Food Distribution, Ocean Health und Circular Economy (mit Fokus auf Metall-Recycling von E-Müll). Übergreifend verfolgt JC die Schaffung eines Tokens, welcher Carbon, Biodiversity und Social Credits integriert.

JC ist engagiertes Mitglied in internationalen Impact Organisationen und Netzwerken wie Toniic, der Bundesinitiative Impact Investing, TTI, Global Impact Alliance sowie meinungsstarker Verfechter vertrauensvoller Kooperation als Grundlage der dringend notwendigen Skalierung von Nachhaltigkeitsprojekten.

Adresse

Jäderberg & Cie. GmbH
Van-der-Smissen-Straße 2
22767 Hamburg

Telefon: 040 / 329 6969 0
Telefax: 040 / 49 40 329 6969 69
Internet: www.jaederberg.de
E-Mail: kontakt@jaederberg.de

Geschäftsführer:
Peter Jäderberg

Das Unternehmen hat unseren "5x5-Fragebogen", den wir zusammen mit der Wirtschaftsprüfergesellschaft Baker Tilly entworfen haben, um Emittenten von Vermögensanlagen unseren Lesern vorzustellen, bislang leider noch nicht beantwortet. Deswegen hat die DFPA-Redaktionen Basis-Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt:

Die Jäderberg & Cie.-Gruppe ist ein unternehmerischer Impact Investor, der zwei Projekte mit hoher Nachhaltigkeitswirkung operativ verantwortet.

Seit 2010 werden unter dem Namen „JC SANDALWOOD“ inzwischen über 300.000 Sandelholz-Bäume auf 700 Hektar Fläche aufgeforsteter Mischwälder im tropischen Norden Australiens kultiviert. Hieraus werden ab 2028 Ernteerlöse von über einer Milliarde Euro brutto erwartet. Etwa die Hälfte hiervon gehört Co-Investoren der JC-Gruppe. Zu den Handvoll Nachbar-Investoren dieser weltweit einzigen nachhaltigen Quelle in kommerziell relevanter Größe für der sehr wertvollen, aber fast ausgestorben Spezies zählen Abu Dhabi Investment Council, Harvard University Endowment Fund und Church of England. Das ätherische Sandelholz-Öl wird u.a. in Human- und Tiermedizin, Naturheilmittel und Aromatherapie sowie als Duftträger verwendet.

Seit 2020 wird mit „JC UNIQUE Sandalwood“ eine naturkosmetische Hautpflege-Reihe auf dem Markt gebracht, basierend auf Sandelholz-Öl in pharmazeutischer Qualität, in einem biologisch abbaubaren Flacon aus Flüssigholz.

Seit 2019 ist man zudem Mitgründer und Stakeholder des internationalen Joint Venture „ECOMET URBAN METALS„, einer disruptiven Greentech-Lösung für die Herstellung von Metall und wertvollen Metalllegierungen. In der Kreislaufwirtschaft werden hiermit Lücken geschlossen, modernen Elektroschrott zu recyclen. Verglichen mit herkömmlichen Bergbau-Methoden werden bis zu 98% weniger CO2 emittiert, bis zu 95% weniger Energie und kaum noch Wasser verbraucht.

Jäderberg & Cie. ist unter anderem Mitglied im Forum Nachhaltiger Geldanlagen (FNG), Bundesverband Deutscher Stiftungen, Petersmann Institut für den unabhängigen Finanzberater und im internationalen Impact Investment-Aktionsbündnis TONIIC (mit Sitz in San Francisco) und als Hamburger Unternehmen zugleich auch stolzer Förderer der Elbphilharmonie.

Quelle: Unternehmens-Website - Stand: 14.10.2021

Gordon Grundler
Peter Jäderberg

Peter Jäderberg

Peter Jäderberg gründete während des Studiums seine erste Firma und betrieb mit seinem Geschäftspartner institutionellen Aktienhandel und -analyse an der NYSE (1985-1991). Die dort gewonnenen Einsichten und Erkenntnisse machten den gebürtigen Schweden zum überzeugten Börsen-Skeptiker und zum Anhänger von Nischen- und Sachwertinvestments. Von 2004-2010 hat er zusammen mit seinem damaligen Geschäftspartner und Team internationale alternative Investment-Projekte in unterschiedlichen Assets unternehmerisch initiiert, konzipiert und als White-Label-Produkte für Dritte umgesetzt. Hierin wurden über 1,5 Milliarden Euro investiert. Während der Finanzkrise lernte er das australische Sandelholz-Projekt kennen.
Dieses hat ihn derart nachhaltig beeindruckt, dass er dort zum ersten internationalen institutionellen Plantagen-Investor wurde und 2010 die Jäderberg & Cie.-Gruppe gründete. Zusammen mit seinen hochqualifizierten Partnern und Mitarbeitern gehört Jäderberg & Cie. mittlerweile zu einem der größten Sandelholz- Unternehmen der Welt.

Performance Reports und Leistungsbilanzen

Ein Performancereport wurde bislang nicht veröffentlicht.

Emissionen im Vertrieb

JC Sandalwood Invest 18 Prospekt  
JC Sandalwood Invest 10 Prospekt  
JC Sandalwood Invest 11 Prospekt  
     
     
     

 

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt