American Texas Management: Vier Bohrungen beim Projekt „Weaver“

Das auf den Erwerb und den Verkauf von Beteiligungen an amerikanischen Erdöl- und Erdgasproduktionen und Förderrechten spezialisierte US-Unternehmen teilt mit, dass von sieben im Frühjahr 2013 geplanten Förderungen vier beim Projekt „Weaver“ realisiert seien.

Seit August 2013 produziere die erste Quelle in Yoakum County (Texas) und erziele somit Einnahmen für die Investoren. Eine weitere Quelle sei im Januar 2014 hinzugekommen. Die jüngste Produktion in Kansas habe im August gestartet. Weitere drei Bohrungen würden noch ausstehen.

Das in Dallas ansässige Unternehmen kalkuliert bei seinen Direktanlagen mit Ausschüttungen zwischen 18 und 32 Prozent im ersten Jahr nach Fertigstellung des Projektes. Hierbei werden Fehlbohrungen genauso berücksichtigt wie Abweichungen bei den erzielbaren Ölpreisen beziehungsweise Kursschwankungen. „Um eine breite Risikostreuung zu erreichen, werden ausschließlich Multiquellen-Projekte angeboten. Das verringere das Risiko für die Investoren“, sagt Claus W. Schröder, Gründungsgesellschafter und Präsident von American Texas Management.

„Weaver“ ist eine Direktanlage, an der sich deutsche Investoren beteiligen konnten. Der aktuelle Projektstand lasse „attraktive Ausschüttungen“ erwarten.

Quelle: Pressemitteilung American Texas Management

American Texas Management LLC ist auf den Erwerb und Verkauf von Beteiligungen an Erdöl- und Erdgasproduktionen und Förderrechten in den USA, einschließlich aller Aufgaben, die mit der Bewertung und der Zahlungs- und Urkundenabwicklung zusammenhängen, spezialisiert. Sitz der Gesellschaft ist Dallas, Texas. (TH1)

www.atm-llc.us

Zurück

Sachwertinvestments

Im ersten Halbjahr 2022 haben sich mehr als 750 Anleger mit 13,3 Millionen Euro ...

Das Hamburger Family Office Lennertz & Co. setzt mit dem "LCO Venture US II" ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt