Barings: Arsenievich treibt ESG im Bereich Immobilien voran

Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat Kristina Arsenievich zum Director, European Real Estate ESG, ernannt. In dieser neu geschaffenen Position wird sie das ESG-Programm von Barings über alle Investmentklassen hinweg leiten und weiter vorantreiben.

Arsenievich verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Nachhaltigkeitsmanagement. In ihrer Rolle als ESG-Director greift sie auf fachliche Kompetenzen im Bereich Transformationsmanagement sowie Stakeholder-Engagement, Change Management und Datentransparenz zurück. Aus London heraus wird Arsenievich als Teil des Barings Real Estate Global ESG Committee in enger Abstimmung mit dem globalen Nachhaltigkeitsteam, ansässig in Charlotte, USA, zusammenarbeiten, um die Entwicklung der Strategien über alle Equity- und Debt-Investments hinweg zu unterstützen – abgestimmt auf die übergeordnete Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Sie berichtet an James Salmon, Head of European Real Estate Asset Management. Ein weiterer Teil ihres Aufgabengebiets wird die Leitung ESG-Strategie für europäische Immobilieninvestments und die Implementierung neuer Richtlinien zur CO2-Reduzierung sein, die Barings beim Erreichen der angestrebten Klimaneutralität sowie der Integration von ESG-Kriterien im Umgang mit Mietern und innerhalb der Wertschöpfungskette unterstützen werden.

James Salmon, Head of European Real Estate Asset Management bei Barings, kommentiert: „Die Immobilienbranche durchläuft eine Zeit des Wandels, in der ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft stärker als je zuvor unter die Lupe genommen werden. Bei Barings haben wir unsere ESG-Strategien sowohl auf Unternehmensebene als auch als Teil unserer Anlagestrategie schon vor einiger Zeit entwickelt. Mit der Ernennung von Kristiana Arsenievich werden wir die Umsetzung dieser Strategien in ganz Europa beschleunigen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und schätzen ihre große Expertise, mit der wir als Unternehmen in der Lage sein werden, unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen.“

Arsenievich ergänzt: „Als wichtiger Akteur im Immobiliensektor spielt Barings eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, mit gutem Beispiel voranzugehen und Anreize in der Wertschöpfung zu schaffen, die den Übergang zu einer CO2-armen Wirtschaft beschleunigen. Ich freue mich darauf, das europäische Immobilienteam bei der Weiterentwicklung ihrer ehrgeizigen ESG-Strategie zu unterstützen und nachhaltige Investment-Mechanismen voranzutreiben, die unseren Kunden und Investoren auch in Zukunft langfristig die besten Ergebnisse sichern werden.“ (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Barings

Der Vermögensverwalter Barings ist eine Tochtergesellschaft des US-Lebensversicherers MassMutual. Das 1762 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Charlotte (USA) bietet Portfoliomanagement in allen Assetklassen für alle wichtigen Investmentmärkte weltweit. Barings beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter in 16 Ländern und verwaltet ein Vermögen in Höhe von 345 Milliarden US-Dollar. (Stand: 31. Dezember 2020)

www.barings.com

Zurück

Sachwertinvestments

Die Fondsgesellschaft Commerz Real hat zum 1. August Christian Horf, bisher Head ...

Der global agierende, institutionelle Immobilieninvestor Ivanhoé Cambridge geht ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt