Deutsche Annington setzt Wachstum im dritten Quartal 2014 fort

Das Immobilienunternehmen Deutsche Annington erweitert im dritten Quartal 2014 sein Portfolio durch der Kauf von 5.000 Wohnungen in Berlin ,Dresden, Leipzig und Erfurt. Im Oktober veräußerte das Unternehmen 9.600 Einheiten aus dem Vitus-Portfolios, dessen Akquisition das Unternehmen im September bekannt gab. Die Vorbereitung für das Investitionsprogramm 2015 ist abgeschlossen, das Volumen beläuft sich auf mehr als 200 Millionen Euro.

Die Steigerung der monatlichen Ist-Mieten like-for-like (auf vergleichbarer Basis von Wohnungen) hat sich gegenüber dem ersten Halbjahr weiter beschleunigt und beträgt 2,3 Prozent. Der Leerstand sank im Stichtagsvergleich um 0,3 Prozentpunkte auf 3,6 Prozent. Der FFO 1 (Funds from Operations) stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25,5 Prozent auf 205,0 Millionen Euro.

Der Nettovermögenswert NAV legte zum Stichtag gegenüber dem Jahresendwert 2013 um 6,5 Prozent auf 5,09 Milliarden Euro zu. Aufgrund dieses Resultats geht das Unternehmen für das Jahr 2014 von einem FFO1 am oberen Ende der Guidance von 280 Millionen Euro bis 285 Millionen Euro aus. Bei stabiler Geschäftslage bis zum Jahresende, will der Vorstand der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung in Höhe von 0,78 Euro pro Aktie vorschlagen, was rund 70 Prozent des FFO 1 entspricht und eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 11,4 Prozent bedeutet.

Das 160 Millionen Euro starke Modernisierungsprogramm im Jahr 2014 ist nahezu abgeschlossen. Im Rahmen des Programms werden rund 10.000 Wohnungen energetisch saniert und weitere rund 3.000 Einheiten seniorengerecht umgebaut. Damit erhöht der Konzern die energetische Sanierungsquote auf über drei Prozent im laufenden Geschäftsjahr und liegt über dem Bundesdurchschnitt von rund einem Prozent. Insgesamt fließen 2014 rund 330 Millionen Euro an Instandhaltungs- und Investitionsaufwendungen in die Bestände des Unternehmens.

Quelle: Pressemitteilung Deutsche Annington

Die Deutsche Annington Immobilien SE ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Düsseldorf. Zum 30. September 2014 gehörten der Deutsche Annington rund 184.000 Wohneinheiten mit einem Wert von 11,4 Milliarden Euro Das Unternehmen ist deutschlandweit vertreten und beschäftigt mehr als 3.400 Mitarbeiter. (JZ1)

www.deutsche-annington.com

Zurück

Sachwertinvestments

Alle von geschlossenen Immobilienfonds der Dr. Peters Group finanzierten ...

Der Asset Manager und Fondsinitiator Ökorenta hat den Vertrieb des neuen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt