Candriam startet nachhaltigen Impact-Fonds für Anleihen

Der Multi-Asset-Manager Candriam gibt die Auflegung des "Candriam Sustainable Bond Impact Fund" bekannt. Wie Candriam weiter mitteilt, verbinde der Fonds finanzielle Renditen mit positiven Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Umwelt, indem das Fondsmanagement Anleihen kauft, die die Entwicklung von Projekten zur Unterstützung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft oder zur Bekämpfung der sozialen Ungleichheit fördern. Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen dienen dabei als thematische Grundlage.

Der „Candriam Sustainable Bond Impact Fund“ wird aktiv verwaltet, sein Referenzindex ist der Iboxx Euro Aggregate (Total Return). Das Fondsmanagement verwendet einen firmeneigenen Screening-Ansatz, bei dem eine umfassende Bewertung der ESG-Qualität des Emittenten erfolgt und bei dem überprüft wird, wie die Emissionserlöse die zugrunde liegenden Projekte finanzieren, die mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen in Einklang stehen. ESG steht für die Nachhaltigkeitsaspekte Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung).

Das Fondsmanagement-Team besteht aus drei langjährigen Fixed-Income-Experten – Philippe Dehoux, Head of Global Bonds, Céline Deroux, Senior Fixed Income Strategist, und Nicolas Forest, Global Head of Fixed Income – sowie zwei erfahrenen ESG-Experten: Vincent Compiègne, Deputy Head of ESG Investments und Lucia Meloni, Lead ESG Governance Analyst. Zusätzlich steht ihnen ein Team von Analysten mit Kompetenzen in Staatsanleihen, Hochzinsanleihen und Investment Grade zur Seite.

Der Fonds strebt einen Anteil nachhaltiger Anleihen von mindestens 75 Prozent an und soll einen positiven Beitrag zu den SDGs der Vereinten Nationen leisten. Er wird als Finanzprodukt mit einem nachhaltigen Anlageziel gemäß Artikel 9 der europäischen Offenlegungsverordnung für nachhaltige Finanzprodukte (SFDR) klassifiziert. Darüber hinaus werden zehn Prozent der Netto-Managementgebühren an Organisationen gespendet, die grüne oder soziale Projekte unterstützen. Der „Candriam Sustainable Bond Impact Fund“ ist ein Teilfonds der luxemburgischen SICAV „Candriam Sustainable“, die ein Vermögen von rund 18 Milliarden Euro verwaltet. Er wurde in Luxemburg, Österreich, Deutschland, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien, in der Schweiz und den Niederlanden zum Vertrieb zugelassen. (DFPA/JF1)

Candriam ist ein globaler Vermögensverwalter und Spezialist für nachhaltige Anlagen und Tochter von New York Life Investment Management (NYLIM). Das Candriam-Team aus 550 Experten verwaltet ein Vermögen von circa 150 Milliarden Euro. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Luxemburg, Brüssel, Paris und London, und betreut Kunden in über 20 Ländern auf vier Kontinenten.

www.candriam.de

Zurück

Investmentfonds

Das Bankhaus Metzler hat die eigenen Erwartungen im Geschäftsjahr 2021 deutlich ...

Nach Zertifizierung des Nachhaltigkeits-Frameworks durch den Datenanbieter ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt