DWS-Flaggschifffonds mit Rekordausschüttung

Am 25. November 2022 hat der „DWS Top Dividende“, ein Aktienfonds des Vermögensverwalters DWS, 4,30 Euro pro Anteilsschein an seine Anleger ausgeschüttet hat. Das ist ein Plus von 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und zudem ein neuer Rekord. Die Gesamtausschüttung des DWS-Aktienflaggschiffs beläuft sich auf 575 Millionen Euro. Seit Auflegung im April 2003 kommt der Fonds damit auf eine durchschnittliche Ausschüttungsrendite von 3,3 Prozent.

„Der DWS Top Dividende hat in den vergangenen Monaten von seiner defensiven Ausrichtung und seiner hohen Gewichtung in den Sektoren Gesundheit, Finanzen und Energie profitiert“, erklärt Fondsmanager Thomas Schüßler, der den global anlegenden Aktienfonds im aktuellen Spannungsfeld zwischen geopolitischen Risiken, historisch hohen Inflationsraten und steigenden Zinsen weiterhin gut positioniert sieht. „Da uns die höheren Inflationsraten noch länger erhalten bleiben dürften, sind wir mit rund einem Viertel des Portfolios in Energie- und Grundstoffaktien investiert.“ Rund 40 Prozent des Fonds sind in Aktien aus nicht-zyklischen Sektoren wie Telekommunikation, Versorger, nicht-zyklische Konsumgüter und Gesundheit angelegt. Diese Positionen untermauern die defensive Ausrichtung des DWS Top Dividende. Finanzwerte und einige attraktiv bewertete zyklische Aktien haben einen Portfolioanteil von etwa 25 Prozent.

Mit Blick auf eine mögliche Rezession sagt Schüßler: „Eine Rezession führt nicht automatisch zu Dividendenausfällen. Erst wenn die Gewinnrückgänge der Unternehmen ein großes Ausmaß erreichen, kann es zu Dividendenkürzungen kommen, wie zum Beispiel in der globalen Finanzkrise 2008 und 2009.“ Die DWS gehe jedoch davon aus, dass die Zinserhöhungen nur zu einer leichten Rezession führen werden: Ein einstelliges Dividendenwachstum sollte für viele Unternehmen im kommenden Jahr ein erreichbares Ziel bleiben, so der Fondsmanager. (DFPA/JF1)

Die DWS Group ist ein Vermögensverwalter mit Sitz in Frankfurt am Main. Das börsennotierte Unternehmen im Mehrheitsbesitz der Deutschen Bank beschäftigt rund 3.600 Mitarbeiter weltweit und verwaltet ein Vermögen in Höhe von 833 Milliarden Euro.

www.dws.com

Zurück

Investmentfonds

Die Fondsgesellschaft DWS integriert zum 1. März 2023 ihr Team für deutsche ...

Der Vermögensverwalter Credit Suisse Asset Management lanciert mit dem "Credit ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt