Edmond de Rothschild REIM wirbt 250 Millionen Euro für Real-Estate-Debt-Strategie ein

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management (REIM) hat die ersten 250 Millionen Euro für ihre neue europäische Real-Estate-Debt-Strategie eingeworben. Die Strategie konzentriert sich auf die Bereitstellung von Whole Loans und Mezzanine Loans sowie von Preferred Equity für Immobilieninvestoren in den wichtigsten europäischen Märkten. Das Kapital wurde von deutschen und internationalen Investoren für zwei Fremdkapitalvehikel aufgebracht, den „Edmond de Rothschild European Real Estate Debt Fund“ und einen Managed Account für eine deutsche Versicherungsgruppe. Der „Real Estate Debt Fund“, der eine Ertragsausschüttung von vier bis fünf Prozent pro Jahr und eine Netto-Gesamtrendite von circa acht Prozent anstrebt, hat eine Zielgröße von 300 Millionen Euro.

Die beiden Debt-Vehikel haben komplementäre Risiko-Rendite-Profile und können in dieselben Kredittransaktionen investieren – mit einem angestrebten Beleihungsauslauf von durchschnittlich 70 bis 80 Prozent, bei einzelnen Transaktionen möglicherweise auch mehr. Die Kreditvergabestrategien konzentrieren sich auf alle wichtigen und alternativen Immobiliensektoren der europäischen Immobilienmärkte, einschließlich Deutschland, Frankreich, Benelux, Skandinavien, Spanien, Italien und Großbritannien.

Die Edmond-de-Rothschild-Real-Estate-Debt-Plattform bietet ein umfassendes und flexibles Angebot an Fremdkapitalprodukten für Kreditnehmer über den gesamten Kapitalbedarf hinweg, darunter Whole Loans, Mezzanine-Kredite, Preferred Equity sowie Zwischen- und Langfristfinanzierungen für Bestandsimmobilien und Projektentwicklungen.

Ralf Kind, Head of Real Estate Debt bei Edmond de Rothschild REIM, erklärt: „Als alternativer Kreditgeber können wir Kreditnehmern flexible Finanzierungslösungen effizient und zeitnah aus einer Hand anbieten. Wir verfügen über ein engagiertes und erfahrenes internationales Real-Estate-Debt-Team mit Sitz in Frankfurt und sind nicht durch Kredit-Altlasten aus der Zeit vor Covid-19 belastet. Wir können uns daher voll und ganz auf neue Deals konzentrieren.“

Christophe Caspar, Global Head of Asset Management bei der Edmond de Rothschild Gruppe, sagt: „Wir befinden uns jetzt in einem Markt für Kreditgeber. Die Argumente für Immobilienkredite sind angesichts der enormen Finanzierungsmöglichkeiten bei geringerem Risiko und höheren Margen noch stärker geworden. Immobilienfinanzierungen sind eine gute Anlagestrategie, wenn die Märkte eine Korrektur durchlaufen.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Edmond de Rothschild REIM

Die Edmond de Rothschild-Gruppe ist eine unabhängige Unternehmensgruppe in Familienbesitz, die auf die Bereiche Asset Management und Private Banking spezialisiert ist. Neben dem Asset Management und Private Banking ist die Gruppe in den Bereichen Corporate Finance, Private Equity und Fondsverwaltung tätig.

www.edmond-de-rothschild.com

Zurück

Investmentfonds

Die Privatbank Donner & Reuschel wird ihren Kunden schnellstmöglich den ...

Die Ratingagentur Scope vergibt für den "M&G (Lux) Positive Impact Fund" des ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt