Fisch Asset Management erreicht Wachstumsziel

Im Geschäftsjahr 2020 konnte der Asset Manager Fisch Asset Management (Fisch AM) die verwalteten Kundenvermögen um zehn Prozent auf 11,8 Milliarden Schweizer Franken (10,9 Milliarden Euro) steigern. Juerg Sturzenegger, CEO von Fisch AM, erläutert: „Unsere Mitarbeitenden erbrachten im abgelaufenen Jahr eine außerordentliche Leistung. Es gelang uns, Neugelder zu akquirieren und das Portfoliomanagement lieferte in einem Umfeld großer Unsicherheiten über die Mehrheit der Produkte hinweg eine solide Performance. Unser aktiver Anlageansatz hat sich bewährt.“

Jede der drei Säulen des Produktangebots konnte ihren Nutzen im abgelaufenen Jahr unter Beweis stellen: Die „Absolute Return“-Strategien minimierten dank aktiver Risikosteuerung die Verluste während der scharfen Korrektur im ersten Quartal 2020 und partizipierten substanziell an der darauffolgenden Erholung. Die „Absolute Return Multi Asset“-Strategie erzielte eine Jahresrendite von 13,8 Prozent (brutto, Euro hedged) und die Assets umder Management konnten in diesem Segment auf 1,7 Milliarden Euro gesteigert werden. Das Segment der Unternehmensanleihen erwies sich ebenfalls als solides Standbein. Insbesondere Strategien mit einem Fokus auf Investment-Grade-Anleihen profitierten von einem hohen Kundeninteresse. Die Wandelanleihen nutzten im volatilen Marktumfeld erwartungsgemäß die Vorteile ihres asymmetrischen Renditeprofils. Mit einer Jahresrendite von über 30 Prozent zeigte die „Convertible Global Dynamic“-Strategie ihr Potenzial.

Mit Blick auf 2021 erklärt Sturzenegger: „Wandelanleihen bleiben dank der defensiven Grundausrichtung kombiniert mit der charakteristischen Partizipationsrate auch im kommenden Jahr als strategische und taktische Portfoliokomponente interessant.“

Im Jahr 2021 will Fisch Asset Management die strategischen Prioritäten weiter konsequent umsetzen und den Wachstumskurs vorantreiben. Der Fokus liegt wie bereits im Jahr 2020 auf Responsible Investing und ESG (Environment/Umwelt, Social/Soziales, Governance/Unternehmensführung) sowie auf dem Ausbau von Kapazitäten im Portfoliomanagement.

Sturzenegger führt weiter aus: „Im Portfoliomanagement werden wir durch den Ausbau der Infrastruktur sowie durch personelle Erweiterungen zusätzliche Kapazitäten schaffen, um den eingeschlagenen Wachstumskurs beizubehalten. Es ist unsere Ambition, die Qualität unserer Dienstleistungen durch einen permanenten Ausbau der fachlichen Expertise laufend zu optimieren.” (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Fisch AM

Fisch Asset Management ist ein auf ausgewählte Anlagestrategien spezialisierter Asset Manager und bietet Wandelanleihen, Corporate Bond sowie Multi Asset/Absolute Return Lösungen an. Das Unternehmen verwaltet mit 90 Mitarbeitern Vermögen in Höhe von nahezu elf Milliarden Schweizer Franken (zehn Milliarden Euro) von institutionellen Anlegern vornehmlich aus Europa.

www.fam.ch

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter Lyxor Asset Management (Lyxor AM) hat Ralf Sibbing mit ...

Der Vermögensverwalter State Street Corporation hat Benjie Fraser zum ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt