Hansainvest kooperiert mit Greiff Capital Management

Die Fondsvermögensverwaltung Greiff Capital Management und die Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (Service-KVG) Hansainvest haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, die zu Beginn dieses Jahres startet. Unter der Marke „Partnerlounge“ besteht für ausgewählte Fondsboutiquen mit ihrer individuellen Fondsstrategie die Möglichkeit, von der bestehenden Infrastruktur sowie einer gezielten Marketing- und Vertriebsunterstützung der beiden strategischen Partner zu profitieren.

„Die Herausforderungen, sich als Fondsboutique zu etablieren, sind immens. Durch Kooperationen zu wachsen, statt sich allein durchzusetzen, ist für Boutiquen leichter. Entsprechend haben wir die ,Partnerlounge‘ bereits im letzten Jahr initiiert, Ziel ist es jetzt, die ,Partnerlounge‘ in den kommenden Jahren gemeinsam mit der Hansainvest weiterzuentwickeln und zu einer wichtigen Plattform für Fondsboutiquen auszubauen“, so Udo Wedler, Vorstand von Greiff Capital Management. „Wir bieten den Fondsboutiquen an, eigenständig zu bleiben, aber strukturell zu kooperieren und ihre Expertise einzubringen. Das Ergebnis sind schlanke und effiziente Strukturen zum Vorteil unserer Investoren. Diese bekommen über die ,Partnerlounge‘ einen gezielten Zugang zu ausgesuchten Fonds-Boutiquen mit meist noch unbekannten und uniquen Strategien“, so Wedler weiter.

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft übertragen ausgesuchte Partner-Boutiquen der Greiff die Administration ihrer Fonds zur Service-KVG Hansainvest. Zu den Fonds zählen unter anderem „Varios Flex Fonds“, „Alpora Global Innovation“ und „Der Zukunftsfonds“. Auch der Greiff eigene Boutiquenfonds „Greiff special situations Fund“ soll im Laufe des Jahres 2021 übertragen werden. „Die Marketing- und Vertriebsunterstützung gehört mittlerweile selbstverständlich auch zu den Aufgaben einer Service-KVG und wird von unseren Fondspartnern immer mehr angefragt. Entsprechend haben wir hier bereits einige Formate entwickelt. Die neue und langfristig angelegte Partnerschaft mit Greiff ist in diesem Rahmen ein wichtiger Meilenstein und eine weitere Option für ausgewählte Fondspartner“, sagt Jörg W. Stotz, Sprecher der Geschäftsführung bei Hansainvest. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Hansainvest

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest Hanseatische Investment wurde 1969 gegründet und ist Teil der Signal Iduna Gruppe. Als unabhängige Service-KVG für Real und Financial Assets erbringt die Hamburger Gesellschaft vielfältige Dienstleistungen rund um die Administration von liquiden und illiquiden Assetklassen. Die Gesellschaft verwaltet knapp 270 Publikums- und über 120 Spezialfonds mit Vermögenswerten von mehr als 44 Milliarden Euro administriert. (Stand: 30. Juni 2020).

www.hansainvest.de

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter Lyxor Asset Management (Lyxor AM) hat Ralf Sibbing mit ...

Der Vermögensverwalter State Street Corporation hat Benjie Fraser zum ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt