Kölner Vermögensverwalter lanciert nachhaltigen ETF-Dachfonds

In Kooperation mit der Kapitalverwaltungsgesellschaft Monega hat der Vermögensverwalter RP Rheinische Portfolio Management einen nachhaltigen ETF-Dachfonds aufgelegt. Der „Kölner Nachhaltigkeitsfonds“ investiert anhand einer systematischen, globalen Anlagestrategie ausschließlich in nachhaltige Aktien-ETF.

Das Ziel des Portfoliomanagements ist die Erwirtschaftung einer aktienähnlichen Rendite bei möglichst (gleichem oder) geringerem Risiko durch den Einbezug von Nachhaltigkeitskriterien bei Investmententscheidungen sowie durch eine besondere ausgewogene Portfolioallokation. Dafür stellt RP aus allen globalen Aktien-ETF ein Universum nachhaltig anlegender Fonds zusammen. RP überprüft dabei besonders die Einhaltung von Nachhaltigkeitskriterien in den einzelnen ETF. Anschließend wird das Anlageuniversum mit einem Selektionsmodell bewertet und die zehn bestbewerteten ETF in gleicher Gewichtung gekauft. RP wiederholt die Überprüfung laufend und passt das Portfolio bei Bedarf an. (DFPA/jpw1)

Quellen: Factsheet, KIID

Die RP Rheinische Portfolio Management GmbH ist eine inhabergeführte und bankenunabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in Köln. Das 2007 gegründete Unternehmen bezeichnet sich als Spezialist für defensive Anlagen mit Kernkompetenzen in den Bereichen Multi Asset, Managerselektion und Sachwerte.

www.rp-management.de

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in Köln wurde 1999 als Gemeinschaftsunternehmen der DEVK Versicherungen, der Sparda-Banken und des Bankhauses Sal. Oppenheim gegründet. Das Volumen des in Publikumsfonds, Spezialfonds und Masterfonds verwalteten Vermögens liegt im gehobenen einstelligen Milliardenbereich.

www.monega.de

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter NN Investment Partners (NN IP) hat sein Rahmenwerk ...

Der Vermögensverwalter Degroof Petercam Asset Management (DPAM) hat für ...