Lombard Odier Investment Managers lanciert vier "Target Net Zero"-Strategien

Der Vermögensverwalter Lombard Odier Investment Managers (LOIM) hat vier neue „Target-Net-Zero“-Strategien auf den Markt gebracht. Die Anleihen- und Aktienstrategien – sowohl weltweit als auch in Europa – sind darauf ausgelegt, Portfolios zu dekarbonisieren und den Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft zu beschleunigen, während sie gleichzeitig starke Renditen für die Anleger erzielen sollen.

Die Target-Net-Zero-Strategien bieten Investoren diversifizierte Portfolios, die einem differenzierten und integrierten Investmentansatz folgen. Dieser geht über einen reinen Vergleich von CO2-Fußabdrücken hinaus und berücksichtigt die Emissionsentwicklung von Unternehmen in allen Bereichen sowie deren Exposure gegenüber internem, branchenspezifischem und regulatorischem Druck, der den Klimawandel weiter beschleunigen kann. Dadurch können die Risiken und Chancen bezüglich des Kohlenstoffes neu bewerten und Portfolioanpassungen vorgenommen werden, um die Ausrichtung hin zu einer Netto-Null-Wirtschaft schrittweise zu verbessern.

Die Strategien „TargetNetZero Global Equity“ und „TargetNetZero European Equities“ sind Low-Tracking-Error-Strategien. Sie tendieren innerhalb der MSCI World und MSCI Europe Indices zu Unternehmen in klimarelevanten Sektoren, die sich durch eine schnelle Dekarbonisierung an das Pariser Abkommen anpassen. Diese Firmen, die oft in Sektoren mit hohen Emissionen tätig sind, werden von Investoren häufig als Nachzügler missverstanden, da sie nur den aktuellen Fußabdruck eines Unternehmens berücksichtigen und nicht den Weg, auf dem es sich befindet, und die Ziele, die sich ein Unternehmen möglicherweise gesetzt hat. Gleichzeitig bewegen sich die Strategien weg von Unternehmen in klimarelevanten, emissionsintensiven Sektoren, die schlecht auf den bevorstehenden Wandel eingestellt sind und wahrscheinlich zu einer stärkeren Erderwärmung beitragen werden.

Die Strategien „TargetNetZero Global Investment Grade Credit“ und „TargetNetZero Euro Investment Grade Credit“ sind Kreditstrategien mit hohem Tracking Error und geringem Turnover, die sich auf emissionsreduzierende Unternehmen konzentrieren, die mit dem Pariser Abkommen übereinstimmen. Die Strategien zielen auf ein höheres Renditeniveau als der Investment-Grade-Index ab und nutzen die Erkenntnisse aus dem Kredit- und Nachhaltigkeitsresearch von LOIM, um die Bonität der zugrunde liegenden Emittenten zur Rückzahlung ihrer Schulden zu verstehen. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung LOIM

Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Mit mehr als 140 Investmentexperten verfügt die Gesellschaft über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

www.lombardodier.com

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter Ostrum Asset Management (Ostrum AM), eine ...

Der Asset Manager Aviva Investors, Tochter des britischen Versicherers Aviva, ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt