Muzinich lanciert "Global Short Duration Investment Grade Fonds"

Als Reaktion auf eine starke Kundennachfrage hat der Asset Manager Muzinich & Co. den „Global Short Duration Investment Grade Fonds“ mit 352 Millionen Euro aufgelegt. Ziel des Fonds ist es, Kredit- und Zinsrisiko zu begrenzen und zugleich die Rendite zu optimieren. Der im Rahmen einer UCITS-Struktur angebotene Fonds bietet tägliche Liquidität und wird bis zu einer maximalen Laufzeit von rund 1,5 Jahren mit einer durchschnittlichen Bonität von mindestens einer mittleren BBB-Bewertung verwaltet. Im Research-Prozess des Fonds sind ESG-Kriterien – ESG steht für Environment/Umwelt, Social/Soziales und Governance/Unternehmensführung - als integraler Bestandteil verankert. Er berücksichtigt die Ausschlussliste des Norges Bank Investment Managements.

„Wir glauben, dass der weltweite Markt von Investment-Grade-Anleihen eine beträchtliche Chance für Bottom-Up-Kreditinvestoren bietet, die in der Lage sind, Unternehmensanleihen mit kürzerer Laufzeit und soliden Fundamentaldaten zu identifizieren“, kommentiert Tatjana Greil-Castro, verantwortliche Portfoliomanagerin für den Fonds. „Wir haben eine lange Tradition in der Verwaltung von Portfolios mit kurzen Laufzeiten, seit wir im Jahr 2003 unsere Flaggschiff-Crossover-Strategie eingeführt haben. Eines unserer Hauptunterscheidungsmerkmale ist, dass wir das Anlageziel des kurzfristigen Fonds ausschließlich durch den Kauf von Cash Bonds erreichen wollen. Wir setzen keine Derivate oder synthetischen Instrumente ein, um die Duration in unseren Portfolios zu verkürzen.“ Anthony DeMeo und Ian Horn werden Co-Portfoliomanager des Fonds sein.

„Die Entwicklung maßgeschneiderter Kreditstrategien in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen unserer Kunden ist ein Eckpfeiler unseres Geschäfts. Wir verzeichnen von unterschiedlichsten Kunden aus verschiedenen Ländern eine solide Nachfrage nach dieser Art von Fonds“, so Tom Douie, Global Head of Distribution. „Dies spiegelt die aktuellen Anforderungen der europäischen Investoren wider, der in weiten Teilen des Investment Grade-Marktes wachsenden Anzahl von Assets mit negativer Rendite entgegenzuwirken.“

Hugo Wheeler, Head of Wholesale, fügt hinzu: „Wir haben starke Zustimmung von einer breiten Basis britischer Kunden erhalten, die sowohl von unseren relativ hohen, durch Pfund Sterling abgesicherten Renditen angezogen als auch durch unseren konsequenten und bewährten Ansatz bei Kreditanlagen ermutigt wurden.“

Das Team unter der Leitung von Greil-Castro verwaltet im Bereich Investment-Grade- und Crossover-Strategien 13 Milliarden US-Dollar. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Muzinich & Co.

Muzinich & Co. wurde 1988 in New York gegründet. Der Asset Manager für Unternehmensanleihen und -kredite greift auf über 25 Jahre Erfahrung im Management von High-Yield-Anleihen zurück. Neben Absolute-Return-Strategien umfasst das Produktspektrum Long-High Yield-, Cross-Over- und Short-Duration-Strategien mit Ausrichtung auf die USA, Europa und die Emerging Markets in öffentlich-gehandelten Instrumenten.

www.muzinich.com

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter La Française Asset Management hat für vier Fonds ...

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar ...