Neuer Global Head of Sustainable Investing bei La Française

Der Vermögensverwalter La Française ernennt Laurent Jacquier-Laforge zum Global Head of Sustainable Investing. Er wird Ansprechpartner für alle Beteiligten sein – ob intern oder extern – und das Engagement von La Française für nachhaltige Investitionen für alle Fachbereiche der Gruppe unterstreichen. Jacquier-Laforge wird von Inflection Point, dem firmeneigenen außerfinanzielle Forschungszentrum der Gruppe mit Sitz in London, unterstützt.

„Über das unternehmerische Engagement hinaus hat sich La Française entschieden, die Folgen klimatischer, ökologischer und demografischer Risiken in ihre Vermögensverwaltung zu integrieren. Dabei stützen wir uns auf unser außerfinanzielles Forschungszentrum, die Entwicklung von Wirkungslösungen sowie die Integration der Wirkungsmessung in unseren wirtschaftlichen Szenarien. Unser Ziel ist es, Anlagelösungen anzubieten, die den Erwartungen jener Investoren entsprechen, die an einer nachhaltigeren Wirtschaft teilhaben möchten“, erklärt Jacquier-Laforge.

„Die Berücksichtigung von Umwelt- und Sozialaspekten ist entscheidend. Die Ernennung von Laurent Jacquier-Laforge und die Bildung eines engagierten Teams sind ein weiterer Beweis für unsere Entschlossenheit, ein Asset Manager zu werden, der sich für eine Welt im Umbruch engagiert. Es ist wichtig, Impact Management zu fördern, um die Erwartungen der Gesellschaft im Allgemeinen und der Investoren zu erfüllen. Das ist unsere Überzeugung und die Schlüsselrolle, die wir spielen müssen“, betont Xavier Lépine, Präsident der La Française-Gruppe.

Jacquier-Laforge begann seine Karriere 1985 als Head of Equity Research bei der Crédit Commercial de France (CCF), dann bei Svenska Handelsbanken Markets. Nach mehreren Jahren Berufserfahrung bei Investment-Gesellschaften wie CDC Ixis Asset Management und Fortis Investments wurde Jacquier-Laforge 2008 Head of Equities bei Scor Global Investments. Dort verbrachte er vier Jahre, bevor ihn La Banque Postale Asset Management zum Head of Equities ernannte. Jacquier-Laforge kam 2014 zu La Francaise und wurde 2017 zum CIO Global Equities von La Française AM. Seit seinem Eintritt bei La Française hat Jacquier-Laforge das Aktienfonds-Angebot durch die Integration einer verantwortungsvollen Dimension auf Grundlage einer von Inflection Point entwickelten Methodik umgestaltet. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung La Française

La Française ist ein Asset Manager dessen Geschäftsmodell aus den Bereichen Wertpapiere, Immobilien, Investmentlösungen und Direktfinanzierung besteht. Die Unternehmensgruppe spricht institutionelle und Privatkunden weltweit an. Dem Unternehmen sind rund 68 Milliarden Euro zur Verwaltung anvertraut (Stand 30. Juni 2019).

www.lafrancaise-group.com

Zurück

Investmentfonds

Der Asset Manager Allianz Global Investors (Allianz GI) hat bekannt gegeben, ...

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar ...