Neuer Head of Wholesale für Deutschland und Österreich bei AXA IM

Der Vermögensverwalter AXA Investment Managers (AXA IM) hat Andreas Hecker mit Wirkung zum 2. Januar 2020 als Head of Wholesale für Deutschland und Österreich ernannt. Er folgt damit auf Uwe Diehl, der das Unternehmen im August 2019 verließ. Hecker berichtet an André Thali, Head Client Group für Deutschland, Österreich und die Schweiz, der die Wholesale-Aufgaben nach Diehls Weggang kommissarisch übernommen hatte.

Heckers kommt von BNP Paribas Asset Management, wo er als Senior Sales Manager und Director im deutschen Wholesale-Team arbeitete. Weitere Station in seiner Karriere war Blackrock, wo er als Senior Sales Manager und Director Retail Sales im „Due Diligence“-Team in Deutschland tätig war. Zuvor hatte er insgesamt vierzehn Jahre als Portfolio- und Product-Manager bei Credit Suisse in Frankfurt und in Zürich gearbeitet.

„Andreas Hecker kennt beide Seiten: Sowohl das Portfolio-Management als auch das Vertriebs- und Sales-Geschäft. Das ist ein sehr wichtiger Vorteil in der Branche“, so Thali. „Er kann die Strategien und Ansätze unseres Fondsmanagement optimal vermitteln und gleichzeitig die Bedürfnisse unserer Kunden passgenau bedienen und im Unternehmen widerspiegeln. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung AXA IM

AXA Investment Managers (AXA IM) ist eine Vermögensverwaltung, die zur französischen AXA-Gruppe gehört. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt 2.350 Mitarbeiter in 30 Investmentzentren weltweit und verwaltet ein Vermögen in Höhe von rund 801 Milliarden Euro. (Stand: 30. September 2019)

www.axa-im.de

Zurück

Investmentfonds

Der Frankfurter Asset Manager QC Partners hat für den Volatilitätsfonds ...

Das neue Nachhaltigkeitskomitee von Lampe Asset Management, eine auf ...