Ninety One startet Asien-Anleihefonds

Der Vermögensverwalter Ninety One hat den „Ninety One Asia Dynamic Bond Fund“ aufgelegt. Damit ergänzt Ninety One seine Produktpalette im Bereich Schwellenländeranleihen. Verwaltet wird der Fonds von Victoria Harling und Alan Siow.

Der „Ninety One Asia Dynamic Bond Fund“ wird hauptsächlich in Investment Grade- und High-Yield-Anleihen asiatischer Unternehmen investieren und zielt darauf ab, Erträge mit der Chance auf Kapitalwachstum über mindestens fünf Jahre zu erzielen. Der Fonds wird bei der Portfoliokonstruktion einen Bottom-up-Ansatz verfolgen, der eine detaillierte Analyse der einzelnen Emittenten beinhaltet.

Asiatische Unternehmensanleihen boten in den vergangenen zehn Jahren eine attraktive risikoadjustierte Wertentwicklung, so Ninety One. Zudem sei der Nettoverschuldungsgrad von Unternehmen in Schwellenländern im Vergleich zu ihren Pendants aus den Industrieländern nach wie vor gering, wobei sich insbesondere Asien als robust erweist. Der asiatische Markt für Unternehmensanleihen als solches wächst schnell, ist aber in den Portfolios globaler Investoren noch unterrepräsentiert.

Harling; Fondsmanagerin des „Ninety One Asia Dynamic Bond Fund“: „Der asiatische Anleihenmarkt ist eine Anlageklasse, die mittlerweile so bedeutend ist, dass Investoren sie nicht länger ignorieren können. Die wachsende asiatische Mittelschicht ist ein wichtiger Wachstumstreiber.“

„Hinzu kommt, dass sich die globale Wirtschaftskraft mehr und mehr nach Asien verlagert. Auch hat sich diese Investmentregion besonders während der Corona-Krise behauptet,“ ergänzt Co-Fondsmanager Siow.

Aymeric François, Co-Country Head Germany/Austria, fügt hinzu: „Für Investoren bleibt es in diesem Niedrigzinsumfeld weiterhin eine Herausforderung, stabile Erträge zu erzielen. Der asiatische Anleihenmarkt bietet im Vergleich zu globalen Wettbewerbermärkten attraktive  risikobereinigte Renditen. Wir wollen ihn daher weiter investierbar machen und Investoren ermöglichen, an dem Wachstumspotenzial der Region zu partizipieren.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Ninety One

Ninety One wurde im Jahr 1991 in Südafrika unter dem Namen Investec Asset Management gegründet und begann damit, inländische Investitionen in einem aufstrebenden Markt anzubieten. Im Jahr 2020 spaltete sich die Firma von der Investec-Gruppe ab und wurde zu Ninety One. Heute bietet das Unternehmen Institutionen, Beratern und Einzelanlegern auf der ganzen Welt unterschiedliche aktive Strategien in den Bereichen Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Multi-Asset und Alternativen Anlagen an.

www.ninetyone.com

Zurück

Investmentfonds

Im Rahmen seiner auf Effizienz, Transparenz und Wachstum ausgerichteten ...

Der ausgewiesene Fondsmanagement-Experte Christoph Olbrich (38) ergänzt das ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt