Nixdorf Kapital platziert wertschöpfungsnahen Stiftungsfonds

Der Vermögensverwalter Nixdorf Kapital lanciert einen nachhaltig investierenden Stiftungsfonds. Entsprechend der Grundüberzeugung der Unternehmerfamilie Nixdorf kommen bei der Auswahl der Wertpapiere neben ökologischen insbesondere soziale Aspekte und Kriterien der guten Unternehmensführung zum Einsatz.

Der Fonds richtet sich aber nicht nur an Stiftungen, sondern auch an andere konservativ investierende institutionelle und private Anleger. Der Aktienanteil des „Nixdorf Stiftungsfonds“ wird zwischen null Prozent und 35 Prozent des Fondsvermögens liegen. Mindestens 51 Prozent des Fondsvermögens wird in festverzinsliche Wertpapiere aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union investiert.

Hans-Jürgen Dannheisig, CEO der Nixdorf Kapital: „Aktien haben im Gegensatz zu den meisten Anleihen zurzeit immer noch die Chance, den benötigten Ertrag für Stiftungen erwirtschaften zu können. Wir bewegen uns allerdings auch mit den Aktienkursen derzeit auf einem hohen Niveau. Einerseits soll der ,Nixdorf Stiftungsfonds´ zwar ein Fonds sein, der die Möglichkeiten seiner Aktienquote offensiver als viele andere Stiftungsfonds ausschöpft. Anderseits soll er in den unvermeidlichen Abschwungphasen der Märkte diese Aktienquote systematisch reduzieren. Somit kam der Wahl eines Aktienmanagers mit der Kernkompetenz ,Risikomanagement´ eine Schlüsselrolle für diesen Fonds zu.“

Das Management der Chancen und Risiken auf der Aktienseite wird daher von Grohmann & Weinrauter Institutional Asset Management (G&W) aus Königstein verantwortet. „G&W hat sich seit 28 Jahren einen verlässlichen Ruf als disziplinierter Risikomanager erarbeitet.“ G&W ist nicht nur für das Aktienmanagement im „Nixdorf Stiftungsfonds“ ausgewählt, sondern bringt mit dem „G&W - BALANCED RETURN - FONDS“ auch einen bereits bestehenden Fondsmantel und das erste Startkapital ein.

Für das Management der Anleihen des Fonds wird Oddo BHF Asset Management aus Frankfurt sorgen. Die Verantwortung für die Nachhaltigkeit des Anlageuniversums wird die Pax-Bank aus Köln übernehmen. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Nixdorf Kapital

Die Nixdorf Kapital AG entwickelt Fondskonzepte und Anlagestrategien für von der Gesellschaft initiierte Fonds, die mit Partnern aufgelegt und die von Nixdorf Kapital und über Dritte vertrieben werden. Die Nixdorf Kapital AG bietet keine Anlageberatung im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Fondsanteilen an, sondern nur die Anlagevermittlung.

www.nixdorf-kapital.de

Zurück

Investmentfonds

Dr. Christian Popp (60), Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest, ...

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar ...