PGIM Investments ernennt Head of International Distribution

Der Asset Manager PGIM Investments baut sein internationales Geschäft mit der Ernennung von Matt Shafer zum Head of International Distribution ab 1. Dezember 2022 weiter aus. Vom Londoner Standort aus berichtet er an Stuart Parker, President und CEO bei PGIM Investments. Zuvor war Matt Shafer bei BNY Mellon Investment Management und Natixis Investment Managers tätig.

In der neu geschaffenen Funktion leitet Shafer die Expansionspläne von PGIM Investments für den Wholesale- und Retail-Markt außerhalb der USA. Sein besonderer Fokus gilt dabei dem Ausbau und der Vertiefung der Beziehungen von PGIM Investments zu Privatbanken, unabhängigen Vermögensverwaltern, Dachfonds, Family Offices und weiteren Vertriebsunternehmen. Er ist verantwortlich für die internationale Vertriebsstrategie und arbeitet eng mit anderen PGIM-Tochtergesellschaften zusammen, um Opportunitäten für die Bereitstellung innovativer und relevanter Lösungen für internationale Kunden zu erschließen.  „Der Ausbau unserer internationalen Plattform ist ein zentraler Schwerpunkt von PGIM und wir freuen uns sehr, dass Matt zu uns gestoßen ist, um unsere Vertriebsstrategie in Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika zu leiten. Seine langjährige Erfahrung und umfangreiche Expertise in der Vermögensverwaltungsbranche werden für unsere nächste Wachstumsphase von entscheidender Bedeutung sein, da wir unsere internationalen Teams weiter vergrößern und unsere Produktpalette und Fähigkeiten stetig erweitern“, sagt Stuart Parker, President and CEO von PGIM Investments.

PGIM Investments konnte seine Präsenz in Europa und Asien ausbauen mit acht Niederlassungen in London, Amsterdam, Dublin, Frankfurt, Mailand, Zürich, Hongkong und Singapur. Das Unternehmen bietet Anlagemöglichkeiten in allen wichtigen Vermögensklassen, die von den Vermögensverwaltungsgesellschaften von PGIM verwaltet werden, darunter PGIM Fixed Income, PGIM Real Estate, PGIM Private Capital, Jennison Associates, PGIM Wadhwani und PGIM Quantitative Solutions. Shafer fügt hinzu: „PGIM Investments verfügt über eine einzigartig starke Position mit aktiven, fokussierten Investitionsmöglichkeiten in einer Vielzahl von Anlageklassen, die für die Bedürfnisse der heutigen Anleger entwickelt wurden. Ich trete dem Unternehmen zu einem äußerst spannenden Zeitpunkt bei und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Kunden und potenziellen Kunden, um ihnen ein überzeugendes Angebot an qualitativ hochwertigen Produkten in den Bereichen Alternatives, festverzinsliche Anlagen sowie Aktienstrategien zu bieten.“ (DFPA/mb1)

PGIM Investments ist Teil von PGIM, der globalen Vermögensverwaltungssparte von Prudential Financial, Inc. (PFI)  - einem der zehn größten Vermögensverwalter weltweit mit einem verwalteten Vermögen (AuM)  von über 1,5 Billionen US-Dollar.

www.pgim.com

Zurück

Investmentfonds

Die Fondsgesellschaft DWS integriert zum 1. März 2023 ihr Team für deutsche ...

Der Vermögensverwalter Credit Suisse Asset Management lanciert mit dem "Credit ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt