Pictet verstärkt sich doppelt

Nathalie Flury wird künftig für die Schweizer Privatbank Pictet arbeiten. Im September hatte Flury Swiss & Global Asset Management verlassen, dies meldet das Informationsportal Citywire.

Ebenfalls zu Pictet wechselt nach Informationen von Citywire Fondsmanager Tazio Storni. Er war zuvor für die Bellevue Group tätig und managte den „Bellevue F (Lux) BB Biotech Fonds“.

Quelle: Informationsportal Citywire

Die Pictet-Gruppe wurde 1805 gegründet und ist eine auf Vermögensverwaltung spezialisierte Schweizer Privatbank mit Sitz in Genf. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 3500 Mitarbeiter an 26 Standorten weltweit und verwaltet oder verwahrt Vermögen von insgesamt 332 Milliarden Euro. (Stand: 30. Juli 2014). (mv1)

www.pictet.com

www.citywire.de

Zurück

Investmentfonds

Vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds) sollen in turbulenten Phasen durch ...

Klaus M. Pinter und der Vermögensverwalter Lloyd Fonds haben sich laut ...