Robeco lanciert Technologie-Fonds für Schwellenländer

Mit der „Next Digital Billion“-Strategie hat die Fondsgesellschaft Robeco eine Aktienstrategie aufgelegt, die hauptsächlich in börsennotierte lokale Internet- und Technologiefirmen mit hohen Wachstumsraten investiert, die in den Emerging Markets (Schwellenländern) ansässig sind.

Die „Robeco Next Digital Billion“-Strategie wird gemeinsam von Michiel van Voorst und Bryan Satterly gemanagt und verfolgt einen auf starken Überzeugungen basierenden Benchmark-unabhängigen Ansatz. Das Portfolio besteht aus 30 bis 50 Unternehmen und wird über Aktien aus unterschiedlichen Sektoren und Regionen diversifiziert, um das Risiko/Ertragsprofil der Strategie zu optimieren.

Van der Kroft, CIO Fundamental & Quant Equity bei Robeco: „Unsere ,Next Digital Billion‘-Strategie fußt auf der Pionierrolle von Robeco sowohl bei Anlagen in Schwellenländern als auch in thematischen Investments. Es freut uns sehr, unseren Kunden eine einzigartige Anlagestrategie bereitstellen zu können, die über das Potenzial verfügt, in den nächsten Jahrzehnten enormen Mehrwert für Investoren zu schaffen.” (DFPA/JF1)

Die Fondsgesellschaft Robeco mit Sitz in Rotterdam ist seit 2013 eine Tochtergesellschaft der japanischen Investmentbank Orix. Das 1929 gegründete Unternehmen verwaltet ein Vermögen in Höhe von rund 200 Milliarden Euro in aktiven Anlagestrategien für private und institutionelle Anleger.

www.robeco.de

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter BNP Paribas Asset Management (BNP Paribas AM) hat Maya ...

Der Vermögensverwalter UBS Europe beruft Dr. Denise Bauer-Weiler zum 1. Oktober ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt