Immobiliensparte von M&G schafft neue Führungsposition im Europageschäft

Marc Reijnen
Marc Reijnen

M&G Real Estate hat seine europäischen Investment- und Asset-Management-Teams unter der Führung von Marc Reijnen gebündelt, der die neu geschaffene Position des Leiters Investment & Asset Management für Kontinentaleuropa übernimmt. Er berichtet an Tony Brown, Global Head of M&G Real Estate.

Reijnen kam 2016 als Head of Continental European Asset Management zu M&G Real Estate. Von Paris aus leitete er die Entwicklung des kontinentaleuropäischen Geschäfts und den Ausbau des Teams auf 23 Mitarbeiter in sechs Niederlassungen. Unter seiner Führung erhöhte sich das verwaltete Vermögen in zwölf Ländern von 2,2 Milliarden auf 4,6 Milliarden Euro.

Brown kommentiert: „Marc Reijnen hat einen überzeugenden Track Record in allen Aspekten des Managements von Gewerbeimmobilienfonds und verfügt über umfassende Erfahrung in verschiedenen Ländern und Märkten. Ich bin daher sehr optimistisch, dass er auf seine bereits erzielten Erfolge beim Ausbau unserer europäischen Wachstumsstrategien aufbauen kann und unseren Ruf als führenden und innovativen Investor alternativer Anlagen weiter festigt.“

Reijnen ergänzt: „Die engere Integration unserer Asset- und Investment-Management-Teams in Kontinentaleuropa ermöglicht uns ein effizienteres Management unserer Ressourcen und bedient eine breite Palette an unterschiedlichen Kundenbedürfnissen. Europa ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für unser Geschäft und wir planen die weitere Diversifizierung unserer Produktpalette und unserer Kundenbasis in dieser Region.“

Zurück