Neuer Vertriebschef bei easol

Marko Broschinski
Marko Broschinski (© easol)

Marko Broschinski ist neuer Director Sales bei easol. Das Unternehmen bietet eine ganzheitliche IT-Lösung für Investments in Immobilien und andere Real Assets wie beispielsweise Flugzeuge, Schiffe oder Photovoltaikanlagen an und wurde im Juni 2019 als Joint Venture von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Intreal und dem Anbieter von Asset- und Portfolio-Management-Software control.IT gegründet (DFPA berichtete).

Während seiner über 29-jährigen Berufslaufbahn hat Broschinski Selektionsprozesse und die Implementierung von Softwarelösungen in verschiedenen Bereichen gesteuert. Unter anderem hat er in verschiedenen Positionen neue digitale Bankensysteme, Kernbankensysteme und CRM-Systeme mit ausgewählt und ihre anschließende Einführung gesteuert. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeiten bildete das Etablieren und Optimieren von Digitalisierungslösungen im Controlling.

Broschinski war in den vergangenen zwei Jahren selbstständiger Berater für Unternehmen. Davor war er unter anderem zwei Jahre Regionalkoordinator Ostafrika/Landesdirektor Tansania bei der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation und 21 Jahre beim Bankhaus Carl F. Plump & CO AG, davon die vergangenen acht Jahre als Vorstand.

Markus Schmitt, Geschäftsführer von easol: „Seit der Gründung der easol vor wenigen Wochen erhalten wir viele Anfragen und verzeichnen ein großes Interesse an unserer neuen IT-Lösung. Mit Marko Broschinski haben wir eine gestandene Unternehmerpersönlichkeit gewonnen, die dazu beitragen wird, aus der easol eine Erfolgsgeschichte zu machen.“

Zurück