Wechsel in der Führungsspitze von Union Investment Real Estate

Joern Stobbe
Jörn Stobbe

Jörn Stobbe wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2020 vom Aufsichtsrat der Gesellschaft zum Vorsitzenden der Geschäftsführung des Asset Managers Union Investment Real Estate bestellt. Er übernimmt die Funktion von Dr. Reinhard Kutscher, der Ende 2019 mit dann 65 Jahren in den Ruhestand geht.

Stobbe ist seit Februar 2017 Mitglied der Geschäftsführung und Chief Operating Officer (COO) der Gesellschaft. Er übernimmt von Kutscher die Leitung des Immobiliensegments innerhalb der Union Investment-Gruppe, welches die Union Investment Real Estate GmbH und die Union Investment Institutional Property GmbH in Hamburg sowie die Union Investment Real Estate Austria AG in Wien umfasst. Das betreute Immobilienfondsvermögen der drei Gesellschaften hat im vergangenen Jahr die Marke von 40 Milliarden Euro überschritten.

Zur Führungsspitze von Union Investment Real Estate gehören unverändert Martin J. Brühl, der als Chief Investment Officer (CIO) den An- und Verkauf im In- und Ausland leitet, sowie Volker Noack, der das Asset Management der Immobilienbestände verantwortet. Das nach dem Ausscheiden von Kutscher vakante vierte Mandat in der Geschäftsführung wird zu gegebener Zeit neu besetzt.

Zurück